Startseite » News »

Simulaion: Hexagon übernimmt Romax Technology

Ziel: Elektrifizierung von Antrieben
CAE und Simulation: Hexagon übernimmt Romax Technology

Hexagon_Romax.jpg
Romax‘ Software zielt auf Entwicklung und Simulation energieeffizienter Antriebssysteme ab. Bild: Romax
Anzeige

Der Software- und Messtechnik-Konzern Hexagon AB will Romax Technology Limited übernehmen, einen Anbieter von Computer Aided Engineering (CAE) Software für die elektromechanische Entwicklung und Simulation von Antriebssystemen. Romax Technology verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der elektromechanischen Simulation und multiphysikalischen Designoptimierung.

Romax‘ cloudfähige MBSE (modellbasiertes Systemengineering)-Plattform, Romax Nexus, deckt den gesamten Arbeitsablauf für Entwicklung, Simulation und Übergabe modernster, energieeffizienter Antriebs- und Energiesysteme ab; die Ingenieure können Hand in Hand das elektrische und mechanische Design gleichzeitig perfektionieren. Es wird der Betrieb des Gesamtsystems simuliert – Motor, Getriebe, Lager und Gehäuse – und damit die Effizienz von Antriebssystemen in Autos, Luftfahrzeugen und Windkraftanlagen optimiert. Beispielsweise lässt sich die Batteriereichweite von Elektrofahrzeugen steigern.

„Mit der Akquisition von Romax Technology nehmen wir den Trend zur Elektrifizierung von Antrieben auf und bieten unseren Kunden integrierte Tools, mit denen Entwicklungsteams die nächste Generation energieeffizienter Elektrofahrzeuge hervorbringen können,” sagt der Präsident und CEO von Hexagon, Ola Rollén. „In der Auto- und Luftfahrtindustrie geht der Trend stark zu Elektroantrieben, und für Hexagon bieten sich dadurch neue Möglichkeiten in der Entwicklung erneuerbarer Energiesysteme.”

Romax Technology hat seinen Hauptsitz in Nottingham, Großbritannien, und beschäftigt weltweit etwa 240 Mitarbeiter, die über 250 Kunden in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Windenergie, Schiffbau, Lagerindustrie und Schienenfahrzeugbau betreuen. Die Firma wird als Teil der Hexagon Manufacturing Intelligence Division agieren. Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen.

hexagon.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de