Startseite » News »

Bosch startet Nexeed Industrial Application System

Appstore für Produktion: Nexeed Software bereitet Daten auf
Bosch startet Nexeed Industrial Application System

Bosch_Nexeed_Industrial_Application_System.jpg
Mit dem Nexeed Industrial Application System bietet Bosch Connected Industry eine ausgeklügelte Software, die Daten aus Produktion und Logistik erfasst und übersichtlich aufbereitet. Bild: Bosch

Passend zu seiner neuen Kampagne „Manufacture #LikeABosch“, die das Bewusstsein für die Digitalisierung der Produktion steigern soll, bringt Bosch Connected Industry das weiterentwickelte Nexeed Industrial Application System auf den Markt.

Das Nexeed Industrial Application System vereint Boschs langjährige Fertigungserfahrung, die Lean-Ansätze des Bosch Production System (BPS) und moderne Technologien zur Digitalisierung von Fabriken. Mit dem Nexeed Industrial Application System bietet Bosch Connected Industry eine ausgeklügelte Software, die Daten aus Produktion und Logistik erfasst und übersichtlich aufbereitet.

Das System stellt Daten kompatibel und standardisiert zur Verfügung, liefert wertvolle Informationen auf einen Blick und erzeugt neues Wissen, zum Beispiel in der digitalen Morgenrunde“, erklärt Sven Hamann, Geschäftsführer von Bosch Connected Industry. So sehen Fertigungsleiter und Mitarbeiter genau, wie es um die Produktion steht und welche Aufgaben anfallen.

Fabrik im Blick

Darüber hinaus lassen sich Produktionsprozesse live überwachen, Administratoren können Geräte für das IIoT (Industrial Internet of Things) wie Sensoren und Gateways zentral verwalten. Aufträge werden automatisch zugeordnet und benötigte Komponenten in Echtzeit lokalisiert.

Basisfunktionalitäten erleichtern Anwendern und Administratoren durch einfache Bedienung, übersichtliches Stammdatenmanagement und individuell definierte Zugriffsrechte die Arbeit. Je nach Bedarf lässt sich das Nexeed Industrial Application System um zusätzliche Applikationen oder fachspezifische Pakete für bestimmte Nutzergruppen wie Werks- und Fertigungsleiter, Qualitäts- und Prozessingenieure oder Materialflussplaner erweitern.

Dank Nexeed ist es möglich, die Produktivität an einzelnen Standorten um bis zu 25 Prozent zu steigern. „Das Nexeed Industrial Application System ist mehr als ein reiner Appstore für Produktion und Logistik. Denn sämtliche Anwendungen sind von Experten entwickelt, getestet und speziell auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten”, so Hamann.

Wertschöpfungskette digitalisieren

Mit dem Nexeed Portfolio digitalisiert Bosch Connected Industry die gesamte Wertschöpfungskette und sorgt für einen durchgängigen Datenfluss – vom Maschinenbauer über den Fertigungsbetreiber und den Logistiker bis hin zum Endkunden. Validiert und eingesetzt in den Bosch-Werken, überzeugen Software und Services von Bosch Connected Industry heute bereits über 100 Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Dazu zählen beispielweise BMW und der Sensorhersteller Sick. Auch Logistiker wie nox Nachtexpress nutzen Nexeed, um ihre Lieferketten zu digitalisieren. „Schritt für Schritt werden sämtliche Lösungen des Nexeed Portfolios in das neue Nexeed Industrial Application System übergehen, das wir iterativ und agil gemeinsam mit Kunden kontinuierlich weiterentwickeln“, so Sven Hamann.

www.bosch-connected-industry.com

Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de