Kundenforum und Modellfabrik

Bosch Rexroth baut Innovationszentrum in Ulm weiter aus

Bosch_Rexroth_Spatenstich_Ulm.jpg
Beim Spatenstich für die Standorterweiterung des Kunden- und Innovationszentrums in Ulm: Vertreter der Stadt Ulm und von Bosch Rexroth. Bildquelle: Bosch Rexroth
Anzeige

Bosch Rexroth hat mit einem Spatenstich den Startschuss zum weiteren Ausbau seines Kunden- und Innovationszentrums am Standort Ulm gegeben. Im Kunden- und Innovationszentrum von Bosch Rexroth dreht sich alles um die Entwicklung neuer und digitaler Geschäftsideen, Systemlösungen und Dienstleistungen. Im Mittelpunkt stehen Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Elektrifizierung (zum Beispiel von mobilen Arbeitsmaschinen), sowie vernetzte Hydraulik und die Fabrik der Zukunft.

Aktuell arbeitet Bosch Rexroth beispielsweise mit ctrlX Automation an einer revolutionären Automationsplattform, die sich durch Offenheit und eine App-basierte Softwarearchitektur auszeichnet. So soll ctrlX Automation unter anderem für ein schnelles und effizientes Engineering sorgen.

Ulm ist aber nicht nur ein Innovationszentrum für Bosch Rexroth, sondern auch ein Ort, an dem konkrete Kundenprojekte in direkter Zusammenarbeit mit Partnern vorangetrieben werden. Bosch Rexroth hat in Ulm eine zentrale Anlaufstelle für seine Kunden geschaffen, an der sie die Innovationskraft und die Vielfalt der Produkte und Lösungen des Unternehmens erleben können.

„Der Neubau in Ulm bietet uns genügend Raum, um ein Kundenforum und eine Modellfabrik entstehen zu lassen. Dort können wir Industrie 4.0 über unsere verschiedenen Technologien für unsere Kunden erlebbar machen“, sagte Rolf Najork, Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH mit Verantwortung für den Bereich Industrietechnik und Vorstandsvorsitzender der Bosch Rexroth AG.

Neben der Modellfabrik mit Industrie 4.0 Lösungen sind im Neubau Labor- und Werkstattbereiche, ein Kundenforum sowie Seminar- und Schulungsräume vorgesehen. Auch der Erweiterungsbau selbst hat einen innovativen Ansatz. Er soll bis zum Frühjahr 2021 möglichst klimaneutral errichtet werden: von den Baumaterialien bis zur CO2 günstigen Energieversorgung. Auf dem begrünten Dach ist eine Photovoltaikanlage vorgesehen.

Im Juni 2019 eröffnete Bosch Rexroth sein Kunden- und Innovationszentrum auf dem Nachbargelände in einem bestehenden Gebäude. Zusammen mit dem Erweiterungsbau entsteht ein campusartiger Charakter. Der Spezialist für Antriebs- und Steuerungstechnik plant in Ulm zukünftig rund 250 Mitarbeiter zu beschäftigen.

Bosch Rexroth AG

www.boschrexroth.com

Maria-Theresien-Straße 23

97816 Lohr am Main

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Am 5. Dezember 2019 veranstalten wir gemeinsam mit der Firma FANUC das Expertenforum „Digitalisierung und Automation“. Sichern Sie sich Ihren Platz bei dieser Veranstaltung und melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de