Startseite » News »

Bosch Connected Industry mit Nexeed Automation auf der SPS Connect

Automatisierungsprojekte im Sondermaschinenbau vereinfachen
Bosch Connected Industry: Neue Versionen für Softwaresysteme

Anzeige

Auf der SPS Connect will Bosch Connected Industry zeigen, dass sich nicht nur Consumer-Produkte, sondern auch Maschinen dank 3D kostengünstig und intuitiv gestalten und bedienen lassen. Mit der neuen Version des Nexeed Automation Softwaresystems „Control plus“ sowie des Assistenzsystems „Virtual Assist“ soll die Umsetzung und Handhabung von Automatisierungsprojekten jetzt auch im Sondermaschinenbau vereinfacht werden.

Bei der Entwicklung stand der Anwender laut Bosch im Mittelpunkt: „Wir binden die Nutzer sehr früh in die Entwicklung mit ein und schöpfen aus der Erfahrung von Bosch als Leitanwender und Leitanbieter für Industrie 4.0-Technologien“, erläutert Marc Bindel, Leiter des Produktbereichs Automation und User Experience bei Bosch Connected Industry.

Projekte schnell generieren

Dank dem auf dem SPS-Standard IEC 61131 basierenden Softwaresystem Control plus und dessen umfangreichen Objektbibliothek lassen sich schnell ausprobefähige Softwareprojekte generieren und um prozessspezifische Abläufe und Funktionen ergänzen. Bei den Nutzertests für die neue Version von Control plus lag der Fokus laut Bosch auf einer optimalen Anlagenbedienung und der nahtlosen Integration der Assistenzsysteme in die Nutzeroberfläche.

Intuitive Bedienung und Fehlerbehebung

Ein Beispiel dafür ist die 3D-Maschinenvisualisierung: Im Unterschied zu herkömmlichen, textbasierten Alarmsystemen zeigt die Control plus HMI mit dem Virtual Assist die Fehlerquelle direkt an. Maschinenbediener sollen dank farblicher Kennzeichnung auf einen Blick sehen, wo ein Fehler in der Maschine aufgetreten ist. Zudem bietet das Assistenzsystem die Möglichkeit, Maßnahmenlisten in einer Wissensdatenbank zu hinterlegen – damit Fehler schnell behoben werden können und neue oder fachfremde Mitarbeiter sich schneller zurechtfinden. Das Virtual Assist Assistenzsystem ist nicht auf Control plus beschränkt, sondern auch über Standardschnittstellen mit Steuerungen anderer Hersteller nutzbar.

„Bislang konnte die 3D-Visualisierung nur bei großen Serienmaschinen mit sehr viel zeitlichem und vor allem großem finanziellen Aufwand implementiert werden. Das ist jetzt mit der neuen Version von Control plus und dem Virtual Assist Assistenzsystem bis hin zu Losgröße eins möglich“, erläutert Bindel. „Wir bieten eine initiale Automatisierungssoftware, die effizient und leicht zu konfigurieren und integrieren ist. Davon profitiert zunächst der Maschinenbauer, dann wiederum die Kunden des Maschinenbauers – und folglich dessen Maschinenbediener.“

Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH
Wernerstraße 51
70469 Stuttgart
www.bosch-connected-industry.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten. In Kürze hier!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de