Startseite » News »

Björn Milsch und Alexander Kemler verstärken Neura Robotics

Metzinger ziehen Robotik-Know-how an
Björn Milsch, Alexander Kemler und andere verstärken Neura Robotics

Neura_Robotics_Bjoern_Milsch_Alexander_Kemler.jpg
Zwei ehemalige Yuanda-Robotics-Experten verstärken als Business Partner Manager das Team bei Neura Robotics: Björn Milsch (links) und Alexander Kemler (rechts). Bilder: Milsch/Kemler
Der Cobot-Newcomer Neura Robotics aus Metzingen gibt auch personell ordentlich Gas, um seine Vision der kognitiven Robotik in den Markt zu tragen. Neura-Robotics-Gründer David Reger ist es gelungen, einige bekannte Köpfe aus der Robotik-Branche mit an Bord zu holen, darunter Björn Milsch und Alexander Kemler.

Zwei der neuen Robotik-Experten in Metzingen kommen vom Cobot-Hersteller Yuanda Robotics aus Hannover, der nach seiner Insolvenz nun mit einem Software-Fokus neu durchstartet. So ist Björn Milsch, bislang Chief Sales Officer der Yuanda Robotics GmbH, nun als Business Partner Manager für Neura Robotics aktiv. Vor seiner Zeit bei Yuanda Robotics war Björn Milsch General Manager DACH & BeNeLux beim Cobot-Greif-Experten Onrobot.

Und auch Alexander Kemler, zuvor Sales Manager Business Development bei Yuanda Robotics, ist bei Neura Robotics nun als Business Partner Manager an Bord. Alexander Kemler war zuvor bei Channel Development Manager bei Universal Robots und Distribution Manager bei Omron Industrial Automation.

Partner spielen wesentliche Rolle zur Marktabdeckung

Als Head der Business Partner Unit fungiert seit Anfang des Jahrs Erkan Lindberg. Laut dem ehemaligen Executive Director der IBM Deutschland spielen Partner eine wesentliche Rolle für Neura Robotics‘ Strategie zur Marktabdeckung: „Wir richten unsere Strukturen konsequent auf eine partnerbasierte Vermarktung unserer Produkte aus, weil wir damit eine bessere Marktnähe – sowohl geografisch als auch was Branchen angeht – erzielen können.“ Dabei habe man allerdings einen besonderen Blick auf die Partner-Landschaft, der über traditionelle Systemintegratoren und Anlagenbauer hinaus geht. So zielt Neura Robotics auch auf wichtige Player in Branchen wie Medizintechnik und Laborautomation oder Landwirtschaft und Großküchen.

Erkan Lindberg: „Auf diese unterschiedlichen Gruppen von Partnern gehen wir im Rahmen unseres Partner-Programms Neuraverse ein und richten die Schwerpunkte unserer Zusammenarbeit mit ihnen an den entsprechenden Bedürfnissen aus.“. Ziel sei ein Partner-Netzwerk, das die Bezeichnung Ökosystem wirklich verdiene. „Unsere erfahrenen Business Partner Manager sind dabei Brückenbauer und Lotsen für unsere Partner und sorgen dafür, dass wir mit diesen effektiv zusammenarbeiten und in möglichst vielen Bereichen erfolgreich Lösungen realisieren, die einen Unterschied für Wirtschaft und Gesellschaft machen.“

Arne Nordmann (Ex-Bosch) nun Head of Engineering

Aber nicht nur im Vertrieb und im Bereich Partnergewinnung geben die Metzinger Gas: Als Head of Engineering konnte Neura Robotics beispielsweise Arne Nordmann gewinnen, der sich zuvor sechs Jahre als Robotik-Forschungsingenieur bei Bosch einen Namen gemacht hat und sich dabei unter anderem mit Software-Architekturen für die Robotik beschäftigt hat. Und als Head of Procurement hat Neura Robotics den Beschaffungsspezialisten Arnold Ludwig an Bord geholt, der zuvor Director of Procurement and Administration beim KI-Robotik-Spezialisten Agile Robots in München war.

„Ganz besondere Anziehungskraft“

Warum es Neura Robotics gelingt, so viel Know-how aus der Branche anzulocken? „Von Neura Robotics geht eben eine ganz besondere Anziehungskraft aus“, sagt Gründer und CEO David Reger. „Denn wir arbeiten an Spitzentechnologie im Bereich der Robotik und entwickeln alle wesentlichen Komponenten selbst. Vor allem aber eint uns die gemeinsame Vision, kognitive Roboterassistenten zu entwickeln, die Menschen in allen Bereichen des Lebens unterstützen werden.“

Um dieses große Ziel zu erreichen, stelle man Expertinnen und Experten aus sämtlichen Bereichen der Robotik ein – von KI und funktionaler Sicherheit bis hin zur Konstruktion – „somit werden wir auch zukünftig weiter stark wachsen“, ist David Reger überzeugt. Aktuell zählt sein Team über 120 Mitarbeitende – letztes Jahr im Sommer waren es noch gut 50.

Neura Robotics GmbH

https://neura-robotics.com


Mehr zum Thema Robotik


Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de