Startseite » News »

Bettenhausen: „Industrie 4.0 weiter aktiv mit vorantreiben“

Leiter der VDI-Automatisierungstechnik im Amt bestätigt
Bettenhausen: „Industrie 4.0 weiter aktiv mit vorantreiben“

Anzeige
Dr.-Ing. Kurt D. Bettenhausen bleibt bis 2015 an der Spitze der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). Seine Ziele: „Das erfolgreich Begonnene fortsetzen, das Projekt Industrie 4.0“ aktiv mit vorantreiben, die GMA als Forum für den Wissens- und Informationsaustausch sowie den Kongress Automation weiter ausbauen. Darüber hinaus sei es wichtig, die Fachgebiete der GMA auch der breiten Öffentlichkeit noch näher zu bringen.

Bettenhausen ist hauptberuflich in der Corporate Technology von Siemens verantwortlich für die Region USA sowie weltweit für das Technologiefeld Automation & Control. Zu den stellvertretenden Vorsitzenden wurden Prof. Dr.-Ing. Dirk Abel, Leiter des Instituts für Regelungstechnik an der RWTH Aachen, sowie Dr.-Ing. Peter Adolphs aus der Geschäftsleitung der Pepperl+Fuchs gewählt. Weitere Mitglieder des Vorstands sind Prof. Dr.-Ing. Gerald Gerlach (TU Dresden), Dr.-Ing. Michael Thomas Kramer (LED Linear) und Dipl.-Inform. Christoph Winterhalter (ABB).
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 7
Ausgabe
7.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de