Kamerahersteller investiert in ein drittes Gebäude

AVT baut Produktionskapazität in Stadtroda aus

AVT ist seit 1996 in Stadtroda präsent. Seitdem hat das Unternehmen kontinuierlich am Standort investiert
Anzeige
Der Kamerahersteller Allied Vision Technologies (AVT) baut seinen Standort Stadtroda aus. Die Firmenzentrale wird um ein neues Gebäude erweitert, das im Laufe des kommenden Jahres fertig gestellt wird. Das neue Gebäude wird das heutige Verwaltungsgebäude um 820 m² auf drei Etagen erweitern. In diese Räumlichkeiten werden Büros verlegt, die sich heute im Fertigungsgebäude befinden. So wird dort mehr Platz für die Produktion und den Versand der Kameras frei, um die wachsende Nachfrage nach Industriekameras zu bedienen.

Im ersten Halbjahr 2014 brach der Kamerahersteller Rekorde im Umsatz und in Stückzahlen. Frank Grube, President & CEO von AVT, erwartet eine Fortsetzung dieses Trends: „Zum einen werden wir neue Produkte und Technologien einführen, die unsere Produktpalette bereichern. Zum anderen erschließen wir neue Anwendungsgebiete für unsere Kameras – etwa in der Medizintechnik oder der Verkehrsüberwachung. Schließlich erleben wir ein starkes Wachstum in neuen Märkten, insbesondere in Asien“.
Der Bau fügt sich in einen Investitionsplan von mehreren Millionen Euro in Stadtroda ein. AVT ist dort seit 1996 präsent. Seitdem hat das Unternehmen kontinuierlich am Standort investiert. Zuletzt war 2008 die Nutzfläche des Fertigungsgebäudes verdoppelt worden. Neben Stadtroda verfügt Allied Vision Technologies über weitere Produktionsstandorte in Osnabrück und Burnaby (Kanada). In Osnabrück wurde bereits 2012 in die Modernisierung des Standorts investiert. Der Standort Burnaby bei Vancouver wird ebenfalls in Kürze erweitert.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de