Startseite » News »

Afag Automation veranstaltet Leistungsschau am neuen Standort

Automation
Afag Automation veranstaltet Leistungsschau am neuen Standort

Im Sommer hat Afag Automation seinen neuen Standort in Zell, Schweiz, bezogen. Mitte November fand die offizielle Einweihung statt. Der Spezialist für Automatisierungs-Lösungen hat Interessierte zur Leistungsschau TechDays und zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Der bisherige Unternehmenssitz in Huttwil war nicht mehr zeitgemäß und auch zu klein für die rund 130 Mitarbeiter der Afag Automation. Daher entschieden sich die Experten für einen Neubau in Zell im Nachbarkanton Luzern. In 18 Monaten entstand hier ein modernes Firmengebäude. Es besteht aus einer 3.100 m2 großen Produktionshalle mit angrenzendem Verwaltungstrakt.

Afag Automation plant weiteres Wachstum

„Auf dem Grundstück ist noch Platz für weitere Gebäude und damit für weiteres Wachstum“, sagt Geschäftsführer Siegfried Egli. „Hauptkriterien beim Neubau waren Funktionalität, Flexibilität, hohe Arbeitsplatzqualität und ökologische Nachhaltigkeit.“ Das zeigt sich auch in zwei Auszeichnungen, die Afag für das Gebäude bekam: Das MinergieLabel für ein überdurchschnittlich energieeffizientes Gebäude und das DGNBLabel für nachhaltiges Bauen.

Im Juni bezog Afag die Räumlichkeiten, nun stand die offizielle Einweihung an. „Das Kennenlern-Angebot stieß auf reges Interesse“, freut sich Egli. „Kunden, Partner und Besucher aus dem ganzen Umland nutzten die Chance, unser Unternehmen, unsere Produkte und viele unserer Mitarbeiter persönlich kennenzulernen.“ Besonderes Interesse fand die gruppengeführte Leistungsshow. Kunden und Partner konnten Produktlösungen, Technologien und brandneue Komponenten entdecken.

VDMA veranstaltet Inspire Automation Camp 2021

Im Rahmen der TechDays lud der VDMA zum Inspire Automation Camp 2021 am neuen Afag-Sitz. Neben der Ausstellung zahlreicher Industrie-4.0-Exponate und spannenden Experten-Vorträgen beschäftigten sich die Fach-Teilnehmer in Workshops mit zentralen Zukunftsfragen der Automatisierungstechnik: Wie ist der Stand beim Maschinen-Engineering und bei den neuen Maschinenarchitekturen in der Industrie 4.0? Welche Technologien etablieren sich und wie lassen sie sich einsetzen? Wie entwickelt sich die herstellerübergreifende Standardisierung? (kk)

Afag Engineering GmbH
Handlingsysteme & Engineering
Gewerbestraße 11
78739 Hardt
Tel.: +49 7422 56003–0
sales@afag.com
www.afag.com

Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de