Startseite » KI »

So revolutioniert KI die Fertigungs-IT

Künstliche Intelligenz für Fertigungsplanung und Qualitätsüberwachung
So revolutioniert KI die Fertigungs-IT

Anzeige
Kleinere Losgrößen und wachsende Variantenvielfalt lassen die Datenflut in der Fertigungs-IT steigen. Drei Beispiele zeigen, welche Potenziale in KI-angereicherten Anwendungen stecken.

1. Qualität vorhersagen: Die KI-basierte Predictive Quality berücksichtigt komplexe Zusammenhänge und gibt Mitarbeitern in der Fertigung die Möglichkeit, sofort zu sehen, ob der produzierte Artikel Ausschuss oder ein gutes Teil ist – samt Eintrittswahrscheinlichkeit. Damit lässt sich etwa die Qualität eines Motorblocks vorhersagen, während dieser abkühlt. Mitarbeiter können frühzeitig entscheiden, ob es sich lohnt, das Teil weiter zu bearbeiten. Predictive Quality basiert auf einem Modell, das mittels Machine Learning erstellt wurde.

2. Rüstzeitvorhersage: Die Rüstzeit wird bisher meist manuell mit der Stoppuhr gemäß REFA ermittelt. Um der wachsenden Zahl der möglichen Kombinationen aus Werkzeugen, Maschine, Material oder Personal gerecht zu werden, kann KI die Rüstzeitvorhersage unterstützen. Dazu wird auf Basis historischer Daten aus dem MES ein Modell erstellt, das alle Faktoren berücksichtigt. Mit diesem Modell lässt sich dann die wahrscheinliche Rüstzeit vorhersagen. Auch für neue Kombinationen können Rüstzeiten auf Basis von Ähnlichkeitserwägungen abgeschätzt werden. Erste Analysen zeigen, dass durch den Einsatz von KI-Systemen rund 20 Prozent neue Kapazitäten in der Produktion frei werden.

3. Fertigungsplanung: Auch die Fertigungsplanung profitiert von KI. Mittels Reinforcement Learning werden Entscheidungsmöglichkeiten geprüft, bevor eine endgültige Planungsentscheidung getroffen wird. Reinforcement Learning bewertet dazu getroffene Entscheidungen, hinterfragt diese und lernt daraus. Der Algorithmus lernt also mit jeder getroffenen Entscheidung und setzt dieses Wissen bei zukünftigen Planungen ein.

MPDV Mikrolab GmbH

www.mpdv.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 7
Ausgabe
7.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt anmelden und spannende Innovationen und Themensessions in der Webinarreihe erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de