Online-Plattform vereinfacht Suche nach Roboterprogrammierern

Robexp: Robotikexperten online suchen und buchen

robexp_Expertensuche.jpg
Die Online-Plattform Robexp ermöglicht Automatisierungsanwendern die gezielte Onlinesuche und Buchung von Fachkräften mit besonderen Kenntnissen in ihrem speziellen Umfeld. Bild: Robexp
Anzeige

Die digitale Transformation beschleunigt sich – auch auf dem Arbeitsmarkt. Software-und Programmierer werden fast überall händeringend gesucht. So war laut Dekra Arbeitsmarkt-Report 2018 der Anteil offener Stellen für IT-Fachkräfte noch nie so hoch wie in diesem Jahr. Gefragt sind vor allem Software-Entwicklern und Programmierer.

Ein ganz ähnliches Bild zeichnet der Digitale Job-Monitor des Handelsblatts, für den in Zusammenarbeit mit der Berliner Index-Gruppe alle ausgeschriebenen Stellen in Deutschland analysiert werden. Danach hat die Zahl der Jobanzeigen für Digitalspezialisten um 32 Prozent zugenommen. Zwar entfällt der Großteil der ausgeschriebenen Digitaljobs auf klassische Disziplinen wie Online-Marketing, doch wirkt sich die Suche nach Digitalkompetenz auch an anderen Stellen aus. So wurden Experten für künstliche Intelligenz oder Robotik im ersten Quartal 2018 etwa doppelt so häufig gesucht wie im Jahr zuvor.

Genau hier setzt Robexp, die erste spezialisierte Vermittlungsplattform für Robotik- und Steuerungsexperten an. Industrieanwender können auf www.robexp.de ihre Fachkräfte gezielt suchen, anfragen und buchen. Thomas Janke, Gründer von Robexp „Für die Programmierung, Inbetriebnahme und den Service ihrer Anlagen suchen Kunden von Automationsanlagen händeringend nach Experten. Der Zuwachs an ausgeschriebenen Stellen für Robotik-Experten ist ein Beleg dieser Entwicklung. Das Ergebnis der eindringlichen Suche ist aber zu großen Teilen enttäuschend.“

Daher hat Thomas Janke die digitale Plattform Robexp gelauncht. Die Online-Plattform ermöglicht Automatisierungsanwendern die gezielte Onlinesuche und Buchung von Fachkräften mit besonderen Kenntnissen in ihrem speziellen Umfeld – direkt und ohne Umwege. Die Vergütung ist einfach: Der Kunde zahlt nur einmalig für die Vermittlung. Alle weiteren Vereinbarungen werden direkt zwischen den Marktteilnehmern getroffen. Es werden keine Zuschläge auf die Stundensätze erhoben – das reduziert die Projektkosten und erhöht den Stundenlohn für den Experten. Hinter Robexp steht übrigens die Faster Solutions aus Düsseldorf mit ihrer ausgewiesenen Expertise für Industrierobotik und Roboterprojekte.

www.robexp.de


Mehr zum Thema Industrie 4.0
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de