Startseite » Industrie 4.0 »

Von der Simulation bis zur virtuellen Inbetriebnahme: So profitiert PIA Automation von der 3D-Simulation von Dualis

Von der Simulation bis hin zur virtuellen Inbetriebnahme
PIA Automation sorgt mit 3D-Simulation von Dualis für Schnelligkeit und Effizienz

PIA_Automation_3D_Simulation.jpg
3D-Simulation für PIA Automation. Bild: Dualis
Anzeige
Mit von Dualis vertriebenen 3D-Simulationsplattform von Visual Components sorgt PIA Automation für schnellere und planungssichere Prozesse – von der Simulation der Abläufen bis zur virtuellen Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen.

PIA Automation ist spezialisiert auf Sondermaschinenbau und Automation: vom Montagearbeitsplatz über vollautomatische Fertigungslinien bis zu smarten Industrie 4.0-Lösungen. Am PIA-Standort in Grambach (Österreich), der Produktionssysteme für Antriebsstrangkomponenten herstellt, entstand die Anforderung, den Wissensaustausch zwischen Sales, Operation und Kunden zu optimieren, da lange Zeit nur mit 2D-Layouts gearbeitet wurde, die jedoch zu viel Interpretationsspielraum boten.

3D-Simulation ohne Programmierkenntnisse generieren

Der Einsatz von 3D-Layouts sollte die Transparenz, Effizienz und Sicherheit von Konzepten für Transfer und Robotererreichbarkeit erhöhen. Die Entscheidung fiel auf Grund der technologischen Vorteile sowie des Service von Dualis auf die 3D-Simulation Visual Components. Etwa war die Möglichkeit, eine Materialfluss- Simulation ohne jegliche Programmierkenntnisse zu generieren, mit ausschlaggebend.

Nikolaus Szlavik, Geschäftsführer von PIA Automation Austria: „Unsere Wahl fiel auf Visual Components, da die Lösung flexibel einsetzbar ist und eine benutzerfreundliche Oberfläche sowie eine große Bibliothek bietet. Überzeugt haben uns auch die offenen Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Add-ons sowie die permanente Weiterentwicklung, die sich in regelmäßigen Updates zeigt. Bei aller Innovativität des Produktes hat aber auch der Vertriebspartner Dualis mit eigenen Add-ons, eigener Bibliothek und intensivem Kundensupport den Ausschlag gegeben.“

PIA Automation setzt Visual Components in den Ausbaustufen Essential und Premium von der Simulation bis hin zur virtuellen Inbetriebnahme ein. Davon profitieren die Abteilungen Konstruktion, Robotics, Sales und Marketing. Die Komplettlösung ermöglicht PIA Automation die Anwendung von Features wie 3D-Layout, Modellierung sowie Roboter- und Anlagensimulationen.

Dualis GmbH IT Solution

Tiergartenstraße 32

01219 Dresden

www.dualis-it.de


Mehr zum Thema Industrie 4.0
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 1
Ausgabe
1.2021
LESEN
ABO
Schlagzeilen
10 Fragen an Alexander Mühlens, Leiter Geschäftsbereich Automatisierungstechnik und Robotik Igus GmbH
„Kölsche Jung“
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica sprint Highlights 2021

Wir freuen uns bereits jetzt auf die automatica sprint 2021. Vorab präsentieren wir Ihnen ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de