Fahrerlose Transportsysteme, kollaborative Roboter und Menschen arbeiten Hand in Hand

Mobil und kollaborativ

Anzeige
Mit der Humanufacturing-Beispielzelle zeigt Comau, wie man sich die Fabrik der Zukunft vorstellt: Zum Einsatz kommen fahrerlose Transportroboter Agile 1500 sowie ein kollaborativer Aura-Roboter.

In der Zelle transportieren die beiden fahrerlosen Transportsysteme Agile 1500 Automobilkomponenten – einen Motor und ein hydraulisches Automatikgetriebe. Als modulares, skalierbares und rekonfigurierbares System kann Agile 1500 bis zu 1500 kg mit einer Maximalgeschwindigkeit von 1,7 m/s transportieren. Dank spezieller Sicherheitsfunktionen und einem integrierten Laserscanner stoppt das FTS, wenn ein Hindernis entlang der Route auftaucht.

Auf seinem vorkonfigurierten Weg fährt das erste FTS den Motor zum kollaborativen Aura-Roboter, der ihn mit einem kollaborativen Greifer aufnimmt. Der Greifer wurde genau wie der Roboter mit einer Sensor-haut überzogen, die Annäherung und Berührung detektiert, um den Roboter bei Bedarf zu verlangsamen oder zu stoppen.

So kann sich der Bediener sicher nähern und in ergonomischer Position am Motor Qualitätskontrollen sowie präzise Eingriffe vornehmen. Im Anschluss wird der Motor wieder auf dem FTS positioniert, das ihn zur automatisierten Montagestation Smartrob fährt. Dort führt ein Comau NJ4 110-2.2 Roboter mechanische Montagevorgänge durch, die je nach Motortyp variieren. Dafür ist die flexible Smartrob Multiprozesszelle mit einem automatischen Werkzeugwechselsystem ausgestattet, das je nach Betriebsart ein bestimmtes Werkzeug auswählen kann.

Während des Prozesses fährt das zweite FTS mit dem hydraulischen Automatikgetriebe im kontinuierlichen Modus – also mit hoher Empfindlichkeit bei reduzierter Geschwindigkeit – durch die Zelle. So kann sich der Bediener sicher um das Fahrzeug bewegen und kleine Montagearbeiten vornehmen, ohne dass die Komponente aus dem FTS entfernt werden muss, bevor sie an die Smartrob-Station gebracht wird.

Comau Deutschland GmbH

www.comau.com


Mehr zum Thema Industrie 4.0


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de