Startseite » Industrie 4.0 »

KI-Offensive: Fanuc gründet mit Hitachi Jointventure

Fanuc, Hitachi und Preferred Networks bauen intelligente Edge-Systeme
KI-Offensive: Fanuc gründet mit Hitachi Jointventure

Fanuc_Field.jpg
Field: Fanucs KI-Netzwerk für Industrial IoT wird weiter ausgebaut. Bild: Fanuc
Anzeige

Der japanische Robotik- und Fabrikautomations-Spezialist Fanuc gibt in Sachen Künstliche Intelligenz und IoT weiter Gas und gründet mit den japanischen Partnern Hitachi und Preferred Networks (PFN) ein Joint-Venture zur Entwicklung von intelligenten Edge-Geräten, die KI-Technologien in Edge-Devices im Bereich der industriellen und sozialen IoT-Infrastruktur verwenden.

Im Rahmen seiner intelligenten Cloud-Plattform Field (Fanuc Intelligent Edge Link & Drive System) hat Fanuc beim Thema IoT und Edge Computing bislang mit dem US-Netzwerk-Spezialisten Cisco kooperiert („Artificial Intelligence und Industrial IoT in der Praxis“). Nun baut man also eigenes Knowhow auf. Yutaka Saito, der derzeit Executive Vice President und Executive Officer bei Hitachi ist und am 1. April zum Senior Executive Vice President von Fanuc ernannt wird, wird gleichzeitig als CEO der neuen Gesellschaft tätig sein.

Das neue Unternehmen wird Intelligent Edge-Systeme entwickeln, indem es Fanucs Know-how in Sachen Werkzeugmaschinen und Roboter, Hitachis Wissen über Steuerungstechnologien sowie PFNs Deep Learning- und Distributed Computing-Technologien kombiniert.

„Fanuc plant, im Rahmen seiner IoT-Aktivitäten weiterhin in die Entwicklung von FIELD-Systemen zu investieren. Wir glauben, dass die Aktivitäten des Joint-Venture-Unternehmens, das eine schnellere, zyklische Echtzeitsteuerung anstrebt, sich positiv auf diese Entwicklungsaktivitäten auswirken werden“, sagt Yoshiharu Inaba, Vorsitzender und CEO von Fanuc. „Als Unternehmen, das sich auf die Automatisierung von Fabriken spezialisiert hat, werden wir schnell und flexibel auf die schnelle Einführung von IoT in der Fertigungsindustrie reagieren und weiterhin zum Wachstum und zur Entwicklung dieser Branche beitragen Wir haben große Erwartungen an das Joint-Venture-Unternehmen als neue Phase dieser Aktivitäten.“

http://www.fanuc.co.jp/eindex.html


Mehr zum Thema Industrie 4.0
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 10
Ausgabe
10.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Websession am 03. + 05.11.2020
Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de