Startseite » Industrie 4.0 »

Industrie 4.0 reif für Umsetzung

IoT-Fachtagung zeigt Best Practices
Industrie 4.0 reif für Umsetzung

Anzeige
In Sachen Digitalisierung stehen die Zeichen auf Umsetzung, gerade auch im Mittelstand. Best Practices für Industrie 4.0 zeigt eine IoT-Fachtagung der Technischen Akademie Esslingen (TAE).

„Gegenwärtig wird beim Thema Industrie 4.0 an vielfältigen Projekten gearbeitet, die einen Modellcharakter haben. Aber genau das ist wichtig, um vorhandene und neue Technologien im Umfeld der intelligenten Fabrik von morgen erproben und einarbeiten zu können“, betont Klaus Stark, Leiter Innovationsmanagement beim Automatisierungstechnikspezialisten Pilz. Auch Prof. Dr. Oliver Riedel, Leiter des Fraunhofer-Instituts IAO in Stuttgart, hält die Zeit reif für Umsetzungsprojekte, die die Ideen der Industrie 4.0 mit realen Geschäftsmodellen, realen Produkten und Prozessen verknüpfen. Aus der Projekt- und Beratungserfahrung der IAO-Forscher müsse man jedoch zugeben, dass es zwar inzwischen viele Leuchtturm-Projekte gebe, die Fläche aber noch nicht erreicht sei.

Deshalb haben Riedel und Stark mit dem Programm-Komitee bei der TAE-Fachtagung „Industrie 4.0 und das IoT“ den Fokus auf Best Practices gelegt, um Verantwortliche zum Reflektieren ihrer Prozesse und Produkte anzuregen. Daneben stehen Datenanalyse und Künstliche Intelligenz auf der Agenda. Denn gerade aus der vernetzten Datennutzung ergeben sich Möglichkeiten, „ganz andere Zusammenhänge in der Prozesskette zu erkennen“, so Riedel. Da ist insofern wichtig, als einzelne Maschinen für sich schon sehr ausgereift sind. Daher liegt der Fokus verstärkt auf der Optimierung von übergreifenden Logistik- und Fertigungsprozessen.

Bei alldem spiele aber der Mensch weiter eine entscheidende Rolle, so Riedel: „Er besitzt das Domänenwissen, kann Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden und ist mehr als jeder Algorithmus in der Lage, die passenden Rückschlüsse zu ziehen.“ KI und Machine Learning würden den Menschen dabei unterstützen, ihm aber die Entscheidungen nicht abnehmen können. Auch das Thema Mensch und Industrie 40 steht daher auf der Agenda der IoT-Fachtagung, die am 21. und 22. November 2018 an der TAE Ostfildern stattfindet.

Technische Akademie Esslingen

www.tae.de


Mehr zum Thema Industrie 4.0


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de