Expertenforum am 13. November 2014

Optimierte Serienfertigung

Anzeige
Mit rund 200 Besuchern hat das Expertenforum „Optimierte Serienfertigung“ am 13. November 2014 bei Fanuc Deutschland in Neuhausen für allseits zufriedene Gesichter gesorgt. Zum Auftakt warf Martin Hägele, der Leiter der Abteilung Roboter- und Assistenzsysteme beim Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, einen Blick in die „Zukunftstrends der Produktionsautomatisierung“. Im Anschluss verdeutlichten Vertreter der Partner Cenit, GOM, Schmersal, Schunk, Handligtech, Zeiss IMT, Liebherr Verzahntechnik, IDS und Fanuc, wie sich Werkzeugmaschinen, Roboter, Greif- und Spanntechnik, Bildverarbeitung, Sicherheitstechnik und Software zu intelligenten Automationskonzepten integrieren lassen.
Besonders lobten die Besucher die hohe Qualität und die große Praxisnähe der Vorträge. Bei der anschließenden Abendveranstaltung sowie in den Pausen blieb ausreichend Zeit vielversprechende Kontakte zu knüpfen. Das Expertenforum „Optimierte Serienfertigung“ war bereits die vierte Veranstaltung dieser Art, die die Automationspraxis mit und bei Fanuc durchgeführt hat. Da auch der Gastgeber mehr als zufrieden war, steht dem fünften Forum nichts im Wege.
Den Tagungsreader zur Veranstaltung finden Sie hier.
Vortragspräsentationen
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de