Startseite » Cobot »

Yuanda Robotics startet als Voraus Robotik mit Software durch

Universelles Betriebssystem der Robotik
Yuanda Robotics startet als Voraus Robotik mit Software neu durch

Yuanda_Robotics_ist_wieder_da.jpg
Zusammen mit Philipp Georgi und Tobias Ortmaier hat Jens Kotlarski (rechts) die neue Voran Robotik GmbH gegründet, um das Yuanda-Robotics-Know-how weiterzuführen. Bild: Voran Robotik
Der Cobot-Pionier Yuanda Robotics aus Hannover startet nach seiner Insolvenz nun mit dem neuen Namen Voraus Robotik sowie mit einem Software-Fokus und mit frischem Kapital neu durch. Kernprodukt der neuen Voraus Robotik ist ein universelles Betriebssystem der Robotik.

Voraus-Robotik-Gründer und CEO Dr. Jens Kotlarski betont: „Es wird keinen Unterschied mehr geben zwischen Cobots und den Industrierobotern der Zukunft. Der Cobot Markt wurde durch die großen Markterwartungen vorangetrieben und in dem Zuge sind großartige Technologien entwickelt worden. Jetzt ist es an der Zeit diese Cobot-Technologien mit ihrer hochwertigen User Experience auf ALLE Roboter zu übertragen. So werden Menschen in Ihrem Job entlastet, und es entstehen neue Perspektiven am Arbeitsplatz der Zukunft.“

Das Know-how der Voraus Robotik GmbH ist das Resultat eines halben Jahrzehnts preisgekrönter Cobot-Entwicklung. Das Team hat mit Yuanda Robotics die Entwicklung eines Cobots vom Prototyp bis zum sicherheitszertifizierten Produkt im Detail umgesetzt. Diese tiefe Expertise in roboterrelevanten Technologien führte nun zu der Entwicklung eines anpassungsfähigen Software-Stacks mit produktreifen Funktionalitäten in einem hardware-agnostischen Betriebssystem.

Übergreifendes Roboter-Betriebssystem

„Etablierte Roboterhersteller bieten ein robustes, langlebiges Hardwareportfolio für jede erdenkliche Anwendung. Oft ist diese ältere Software allerdings nicht in der Lage, die erforderlichen Funktionalitäten zu bieten“, erläutert Dr. Jens Kotlarski. „Unsere Lösung ist nun Bildverarbeitung, KI, Konnektivität, Cloud, Sensitivität und Sicherheit, alles in einem einzigen Softwarepaket. Und das Beste: Alle Funktionen sind anpassungsfähig und skalierbar.

Das Roboter-Betriebssystem von Voraus Robotik ermögliche eine schnellere Markteinführung neuer Technologien. Denn durch das Softwarepaket erhalten Endkunden Zugang zu den neuesten Technologiefunktionen anhand einfacher, sofort einsetzbarer Templates, wie CEO Dr. Jens Kotlarski betont. „Die Einrichtung komplexer industrieller Anwendungen ist dabei so einfach wie die Bedienung eines Smartphones. Darüber hinaus bieten wir Drittanbietern die Möglichkeit, ihre eigenen, maßgeschneiderten Anwendungspakete innerhalb der Software zu entwickeln.“ So läute man mit Voraus Robotik die nächste Stufe der No-Code-Programmierung bei Robotern ein.

www.vorausrobotik.com


Mehr zum Thema Robotik aus Odense


Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de