Startseite » Cobot »

Universal Robots baut Partnernetzwerk weiter aus

Neue Certified System Integrators in Deutschland und Österreich
Universal Robots baut Partnernetzwerk weiter aus

Andrea_Alboni_Universal_Robots.jpg
„Es ist wichtig, den Mittelstand mit dem anhaltenden Arbeitskräftemangel nicht allein zu lassen. Daher bauen wir unser Netzwerk kontinuierlich aus“, erklärt Andrea Alboni, General Manager Western Europe bei Universal Robots. Bild: Universal Robots
Der Cobot-Pionier Universal Robots (UR) weitet sein Vertriebsnetz kontinuierlich aus. So haben mit der ETU GmbH aus dem baden-württembergischen Schopfheim sowie Kaplina Engineering aus Bludenz im österreichischen Vorarlberg nun zwei weitere Partner aus Deutschland und Österreich das Siegel als Certified System Integrators erhalten.

Erst kürzlich hatte Universal Robots sein Vertriebsnetz mit vier neuen Certified System Integrators in Deutschland ausgebaut: Die Matheus Service GmbH aus dem rheinland-pfälzischen Osann-Monzel, Lechner Maschinenbau aus Untermarchtal in Baden-Württemberg sowie die zur UTZ Gruppe gehörenden Unternehmen URT GmbH aus dem baden-württembergischen Korb sowie FMT GmbH aus Limburg-Oberfrohna in Sachsen.

„Es ist wichtig, den Mittelstand mit dem anhaltenden und sich zunehmend verschärfenden Arbeitskräftemangel nicht allein zu lassen. Deswegen ist es uns ein großes Anliegen, unseren Interessenten in allen Gebieten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gleichermaßen kompetente Integrations- und Ansprechpartner zu bieten. Aus diesem Grund bauen wir unser Netzwerk kontinuierlich aus“, erklärt Andrea Alboni, General Manager Western Europe bei Universal Robots.

Und das sind die neuen UR-Partner

Kaplina Engineering

Der Maschinenbauingenieur Stefan Bitschnau gründete Kaplina Engineering 2010 als Ein-Mann-Ingenieurbüro im österreichischen Bludenz mit Schwerpunkt auf Maschinenbau und Produktionstechnik. In den vergangenen 12 Jahren hat sich Kaplina von einem reinen Ingenieurbüro zu einem kompetenten Komplettanbieter von Automatisierungslösungen entwickelt und bietet seinen Kunden inzwischen ein breites Produktportfolio – von Cobot-Anwendungen über Versuchsaufbauten, 3D-Druck, Sondergreifer und Sondermaschinenbau bis hin zur Maschinensicherheit.

„Als modernes Maschinenbauunternehmen setzen wir uns neben ‚herkömmlichen‘ Maschinen auch mit Cobots auseinander, was von unseren Kunden unglaublich geschätzt wird“, sagt Stefan Bitschnau, Geschäftsführer und Gründer von Kaplina Engineering. „Binnen kürzester Zeit realisieren wir Versuchsaufbauten und machen Cobots so greifbar. Nachdem wir in den vergangenen Jahren schon mehrere UR-Roboter in unsere Anlagen integriert haben, die uns von ihrer Qualität und Programmierfreundlichkeit vollends überzeugt haben, freut es mich sehr, unsere Partnerschaft mit Universal Robots nun offiziell zu besiegeln“, erklärt Bitschnau weiter.

ETU GmbH

Der Certified System Integrator ETU GmbH mit Sitz in Schopfheim ist ein Ingenieurbüro für elektrische Automation, Mechatronik und ein kompetenter Ausrüster für EMSR-Technik mit mehr als 30 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen setzt Projekte von der Konzeption und Planung über die Entwicklung und Erstellung der Software bis hin zum Schaltschrankbau und der Montage um. Ein weiterer Schwerpunkt der ETU GmbH, die rund 60 Mitarbeiter beschäftigt, liegt auf Komplettlösungen im Sondermaschinenbau, der Robotik und dem Prüfmittelbau. So bietet das Unternehmen Branchenlösungen in der Prozess- und Fertigungsautomation für die Automobil-, Elektronik-, Chemie- und Pharmaindustrie sowie für die Medizin- und Umwelttechnik aus einer Hand an.

„Wir sind ein eigenständiger, system- und herstellerunabhängiger Anbieter und konzentrieren uns stets auf die nachhaltigste und wirtschaftlichste Lösung für unsere Kunden“, erklärt Jürgen Bläsi, Geschäftsführer der ETU GmbH. „In Universal Robots haben wir im Bereich Robotik einen zuverlässigen und kompetenten Partner gefunden, mit dem wir Robotik von der Idee bis hin zum Produktivbetrieb flexibel, individuell und wirtschaftlich in unsere Sondermaschinenlösungen integrieren können. Wir freuen uns daher über die offizielle Partnerschaft und sind gespannt auf weitere interessante Projekte“, sagt Bläsi.

Matheus Service GmbH

Seit 2012 unterstützt die Matheus Service GmbH ihre Kunden mit viel Leidenschaft und Expertise bei deren individuellem Weg in die Automatisierung. Der Fokus des Betriebs mit rund 20 Mitarbeitenden liegt dabei insbesondere auf Projekten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und umfasst unter anderem Programmiersupport sowie Wartungs- und Ersatzteile-Service in den Bereichen Pick & Place, Packaging und Palletizing.

„Unsere Mission ist es, unseren Kunden die beste Roboterlösung für ihre individuellen Bedürfnisse schnell und einfach zugänglich zu machen und sie mit bestem Service bei ihrem Automatisierungsvorhaben zu unterstützen“, sagt Matthias Weinandy, Geschäftsführer bei der Matheus Service GmbH. „Die Cobots von Universal Robots sind eine optimale Ergänzung unseres Portfolios, da sie einfach zu integrieren sind und zuverlässig arbeiten. Aus diesem Grund haben wir uns nun auch für eine offizielle Partnerschaft entschieden“, so Weinandy weiter.

Lechner Maschinenbau

Der Certified System Integrator Lechner Maschinenbau aus Untermarchtal bietet seinen Kunden seit über 40 Jahren Maschinen und individuelle Automatisierungslösungen für die Blechbearbeitung an. Zu den Produktschwerpunkten zählen unter anderem Rundbiegemaschinen, Bördel- und Sickenmaschinen sowie Schweißanlagen mit Fokus auf Rohr- und Behälterfertigungstechnik. Seit Ende 2021 hat das Unternehmen darüber hinaus auch Robotiklösungen in Form von kollaborierenden Robotern, sogenannten Cobots, in sein Produktportfolio aufgenommen.

„Nach den sehr guten Erfahrungen, die wir mit UR bei der Automatisierung unserer betriebseigenen Schweißerei gemacht haben, war der nächste logische Schritt für uns eine Zusammenarbeit im Bereich Automatisierung und Materialzuführung für die CNC-Biegemaschinen unserer Kunden“, sagt Thomas Lechner, Geschäftsführer bei Lechner Maschinenbau. „Insbesondere die einfache Programmierung der UR-Cobots ist hier das Verkaufsargument schlechthin“, erklärt Lechner weiter.

URT Utz Ratio Technik GmbH und FMT Flexible Montagetechnik GmbH

Die 1982 gegründete URT Utz Ratio Technik GmbH aus dem baden-württembergischen Korb sowie die 1993 im sächsischen Limburg-Oberfrohna gegründete FMT Flexible Montagetechnik GmbH entwickeln und realisieren kundenspezifische Systeme und Anlagen zur Produktion verschiedenster Komponenten sowie zur Automatisierung von Montage-, Handhabungs- und Prüfprozessen. Das Portfolio der beiden zur Utz-Unternehmensgruppe gehörenden Betriebe umfasst manuelle, kollaborierende, sowie halbautomatische Arbeitsplatzsysteme, aber auch komplexe Transfertechnik sowie vollautomatisierte Anlagen.

„Unter unserem Credo ‚Zukunft Automatisieren‘ entwickeln wir hochwertige, leistungsstarke Systeme zur Produktions- und Montageautomatisierung“, sagt Thilo Utz, Geschäftsführender Gesellschafter bei URT und FMT. „Als Certified System Integrator haben wir zukünftig noch bessere Möglichkeiten, Prozesse unserer Kunden zu automatisieren und bieten ihnen damit einen echten Benefit. Wir erweitern unser gewachsenes Angebot für die Montage- und Produktionsautomatisierung um innovative Cobots, die unsere bisherigen Kompetenzen hervorragend komplettieren. Dadurch können wir unseren Kunden nun ganz neue Möglichkeiten eröffnen, um die Produktion von morgen zukunftssicher zu gestalten“, so Utz weiter.

UR-Partnernetzwerk unterstützt bei Personalnot

Universal Robots möchte mit der Erweiterung seines Partnernetzwerks insbesondere Unternehmen unterstützen, die aufgrund fehlender Arbeitskräfte nicht mehr effizient produzieren zu können. „Viele Unternehmen leiden aktuell unter dem Arbeitskräftemangel, der sich in absehbarer Zeit nicht abschwächen wird. Um stets zuverlässig produzieren und den Betrieb gewinnbringend weiterführen zu können, ist die Automatisierung für viele Unternehmen mittlerweile unverzichtbar geworden“, sagt Alboni. „Eines unserer Ziele ist, gängige Bedenken und Vorurteile gegenüber Robotern auszuräumen und über die vielfältigen Vorteile von Cobots aufzuklären. Wir freuen uns über unsere neuen Integratoren, die unser Netzwerk mit ihren Kompetenzen optimal ergänzen und heißen sie herzlich willkommen.“

http://www.universal-robots.com/de


Mehr zum Thema Robotik aus Odense
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de