Startseite » Cobot »

Lohnen sich Investitionen in Cobots und mobile Roboter?

Schneller und einfacher Überblick über die Investitionsrendite
Lohnen sich Investitionen in Cobots und mobile Roboter? Omrons ROI-Rechner gibt Antworten

OMRON_ROI-Rechner.jpg
Omrons ROI-Rechner bietet Unternehmen, die den Kauf eines Cobots oder mobilen Roboters in Erwägung ziehen, einen schnellen und einfachen Überblick über die Investitionsrendite. Bild: Omron
Lohnt sich die Anschaffung eines kollaborativen Robots (Cobot)? Rechnen sich Investitionen in mobile Roboter und wenn ja, wann? Antworten auf diese Fragen liefert der neue Return-on-Investment (ROI)-Rechner für Robotik-Investitionen von Omron.

Omrons ROI-Rechner bietet Unternehmen, die den Kauf eines Cobots oder mobilen Roboters in Erwägung ziehen, einen schnellen und einfachen Überblick über die Investitionsrendite auf Grundlage von Ist-Daten. So können sie die Zahl der Monate abschätzen, bis eine Investition kostendeckend ist. Inflation und Zinsanpassungen werden hierbei den Marktbedingungen entsprechend berücksichtigt.

Und so funktioniert der ROI-Rechner: Zunächst macht der Anwender Angaben zu aktuellen Aufgaben, Robotertyp und Geräteanzahl. Anschließend erstellt der Rechner einen klaren Überblick über die Amortisationsdauer, den ROI-Prozentsatz sowie den Kapitalwert, der den geschätzten aktuellen Gesamtwert der künftigen Cashflows angibt.

Eine zentrale Frage von Kunden lautet stets, wie sie eine neue Investition finanzieren können. Der ROI-Rechner von Omron zeigt zwei typische Optionen auf: die traditionelle Capex-Option mit vollständiger Zahlung zu Beginn und eine Opex-Option mit Leasing, bei der die Zahlungen über drei bis fünf Jahre aufgeteilt sind.

Leasing senkt Hürden

Da sich gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sich die Anfangsinvestitionen für Robotik-Technologien oft nicht leisten können, bietet Omron zudem auch einfache Leasing-Optionen an, die anfängliche Investitionskosten niedrig halten.

Eduardo de Robbio, Strategic Business Development Manager bei Omron: „Wir haben während der Pandemie festgestellt, dass die High-Mix-Low-Volume-Produktion, zeitgleich aber auch der Fachkräftemangel immens zunimmt. Das hat zu mehr freien Stellen für menschliche Bediener und mehr Arbeit für Roboter geführt. Zusätzlich zu den flexiblen Leasing-Optionen wollen wir unseren Kunden deshalb einen einfach zu nutzenden ROI-Rechner an die Hand geben, der Entscheidungen erleichtert.“

https://industrial.omron.de/de/misc/forms/roi-calculator


Mehr zum Thema Robotik aus Odense
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de