Startseite » Cobot »

Palettierroboter von Coboworx – auch im Abo erhältlich

Mitarbeiter entlastet, Budget geschont
Einfacher Palettierroboter von Coboworx – auch im Abo erhältlich

Coboworx bringt seine erste eigene Roboterlösung: eine einsatzfertige, modulare und einfach bedienbare Palettierroboter-Zelle, die auch zur Miete erhältlich ist. Zentrale Komponente ist ein eigens entwickelter 4-Achs-Roboter mit vertikaler Verfahrachse.

Dank des modularen Aufbaus kann die Palettierroboter-Zelle des Robotik-Start-ups Coboworx aus Osann-Monzel auf eine Vielfalt von Use Cases abgestimmt werden. Sie soll vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) den Einstieg in die Roboterautomation erleichtern. Dafür sorgt auch der geringe Footprint der Palettierroboter-Zelle von gerade einmal 9 m², der eine nachträgliche Automatisierung der Palettierung einfach möglich macht.

Mit dem Leichtbau-Palettierroboter positioniert sich Coboworx zwischen kleinen Cobot-Palettierzellen und Sonderanlagen mit großen Industrierobotern: leicht zu handhaben wie ein Cobot, leistungsstark wie ein Industrieroboter. So beträgt Durchsatz der Palettierzelle bei 400 Hüben pro Stunde je nach Bauteilgewicht und -beschaffenheit bis zu 1000 Einheiten pro Stunde, bei einer Traglast des Roboters von bis zu 35 kg. Mit der automatisierten Palettierzelle können KMU ihr Personal wird körperlich entlasten und für anspruchsvollere Aufgaben einsetzen.

Palettieranlage einfach bedienbar

Der Anspruch von Coboworx ist es, das Palettieren per Roboter so einfach zu gestalten, dass das Bedienpersonal die Anlage selbst bedienen und umrüsten kann. Das zeigt sich auch in technischen Details: Sämtliche Energie- und Medienleitungen werden im Inneren des Roboterarms bis zum Flansch geführt, sodass ein Greiferwechsel in wenigen Minuten vom KMU selbst durchgeführt werden kann.

Die Bedieneroberfläche ist übersichtlich und intuitiv, beim Erstellen von Programmen arbeitet Coboworx mit einer No-Code-Programmierung. Die Software ist eigens auf das Palettieren abgestimmt, sodass jede gut ausgebildete Fachkraft das Programm anpassen kann, ohne Expertenwissen. Die Prozessdaten können über eine Dashboard-App auf einem Smartphone visualisiert werden.

Der modulare Aufbau der Roboterzelle im Baukastenprinzip soll auch den Beschaffungsprozess verändern. Da die einzelnen Bausteine und Subsysteme aufeinander abgestimmt sind, lässt sich die Palettierzelle einfach online über einen Konfigurator anpassen: Mit dem Konfigurator kann der Kunde seinen Prozess beschreiben, die technische Übersetzung in ein Zellen-Layout wird dann von der Konfigurator-Software übernommen. Innerhalb von 48 Stunden erhält man einen Richtpreis.

Kosten-Barrieren beseitigen

„Auch von den Kosten her möchte Coboworx Barrieren für die KMU bei der Roboterautomation beseitigen“, sagt Coboworx-Mitgründer Olaf Gehrels. „Wir senken diese Hürden mit einem Mietmodell, flexiblen Laufzeiten, umfangreichen Garantien und der Möglichkeit, innerhalb der Laufzeit den Roboter tauschen zu können.“

Eine zeitliche Unter- oder Obergrenze gibt es bei dem „Roboter als Abo“ nicht. „Das Mietmodell umfasst Hardware mit Greifer und Sicherheitspaket, aber auch Anwendungen und einen Rundum Sorglos-Service als Dienstleistung. Eine Miete ist ab 2.300 Euro pro Monat möglich und damit eine damit Wirtschaftlichkeit ab dem ersten Monat gegeben“, erläutert Klaus Wagner, ebenfalls einer der Coboworx-Gründer. Das Robo-Abo-Modell hält das technische Risiko und den finanziellen Aufwand für das KMU in Grenzen. Ausprobieren ist ausdrücklich möglich und erwünscht. In Zukunft wird Coboworx Palettierzellen vorhalten, die kurzfristig gemietet werden können.

Coboworx GmbH

www.coboworx.com


Mehr zum Thema Robotik aus Odense


Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de