Lichtschnitt-Volumenmessung und Gewichtsbestimmung von Umschlägen und Paketen

Sensoren sparen Versandkosten

Lichtschnittsensoren erkennen die Anwesenheit von Objekten – auch in undefinierter Objektlage. Dazu projizieren sie einen divergenten Lichtstrahl mittels einer Laser-Linienbeleuchtung bis 600 mm Breite
Anzeige
In seiner Lagerverwaltungssoft- ware Uniware unterstützt Unitechnik die dreidimensionale Messung von Versandstücken. Durch die Volumen- und Gewichtsbestimmung kann der günstigste Versanddienst beauftragt werden. Die optimale Sensor-Lösung dafür: Lichtschnittsensoren von Leuze Electronic.

Die Ausrichtung der Versandstücke bei der Fahrt über die Messungsstation ist beliebig. Dabei werden sowohl Längen, Breiten und Höhen als auch die Gewichte ermittelt. Dazu kommen eine Durchlaufwaage sowie drei Lichtschnittsensoren LPS 36 zum Einsatz. Diese sind in verschiedenen Winkeln am Messtor angebracht.

Vergleichbar mit einem Laserscanner erkennen Lichtschnittsensoren die Anwesenheit von Objekten – auch in undefinierter Objektlage. Dazu projizieren sie einen divergenten Lichtstrahl mittels einer Laser-Linienbeleuchtung bis 600 mm Breite. Gerade die verwendeten Lichtschnittsensoren LPS 36 werden für die 2D-/3D-Objektvermessung eingesetzt. Jeder Sensor sendet dazu eine Linie mit 376 Messpunkten aus.
Ein Inkremental-Encoder unterstützt die Erzeugung von kalibrierten 3D-Daten. So liefert der Inkrementalgeber die zurückgelegte Strecke der Teile. Alle 10 ms werden die Distanzen zu den Auftreffpunkten ermittelt und an Uniware übertragen. Die Messung dauert bis alle Sensoren nur noch das Förderband sehen.
Uniware ermittelt den größtmöglichen Quader, der die resultierende Punktewolke umschließt und definiert so die Dimensionen des Briefes oder Paketes. Die Dimensionen und das Gewicht dienen zur Bestimmung des günstigsten Versanddienstes wie DHL, UPS oder Fedex. Die Applikation zur Volumenmessung ist unabhängig von der Anzahl und dem Typ der Sensoren. Dadurch lässt sich das System auch für eine Leerbehältererkennung oder für die Messung von Luftfracht-Paletten oder Containern einsetzen.
Leuze Electronic GmbH + Co. KG www.leuze.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de