Startseite » Branchenlösungen » Verpackung & Logistik »

RGB-Feinpositionierung: Immer vor dem richtigen Regalfach

Fachfeinpositionierung mit kamerabasiertem Positionierungssensor
RGB-Feinpositionierung: Immer vor dem richtigen Regalfach

Anzeige
Bei der Feinpositionierung von Regalbediengeräten (RGB) bieten kamerabasierte Sensoren eine Reihe von Vorteilen – bis hin zur Predictive Maintenance.

Bei Regalen werden vermehrt dünnwandigere Materialen eingesetzt. Zugleich werden die Regale durch thermische Einflüsse oder Stöße durch Shuttle-Systeme stärker belastet. Die daraus resultierenden Verformungen von Regalbauteilen unter Last müssen deshalb ausgeglichen werden, gerade bei automatisierten Regalbediengeräten (RBG).

Für die genaue Positionierung eines RBGs – sowohl in X- als auch Y-Richtung – wird in der Regel eine Grob- und eine Feinpositionierung eingesetzt. Für die Grobposition des RBGs kommen zum Beispiel Barcode-Positioniersysteme, optische Distanzsensoren mit langer Reichweite oder Inkrementalgeber zum Einsatz. Für die Fachfeinpositionierung, also das zielgenaue Anfahren des RBGs an seine Endposition, sind auf dem Lastaufnahmemittel meist mindestens zwei optische Reflexionstaster je Positionierrichtung montiert.

Kamera statt binärer Sensoren

Die bewährte Lösung mit binären Sensoren hat aber eine Reihe von Nachteilen – vom beschränkten Platz bis zur aufwendigen Einrichtung. Ein kamerabasiertes Positionierungssystem mit einem speziellen Auswertealgorithmus bietet hier eine smarte Alternative zur bisherigen Positionierung mit Reflexions-Lichttastern. Besonders beliebt sind Lösungen, die Kamera und Auswerteeinheit in ein Kompaktsystem integrieren.

Leuze bietet mit der Produktfamilie IPS 200i/400i den kleinsten kamerabasierten Sensor für die Fachfeinpositionierung von RGB auf dem Markt. Zudem meldet der IPS 200i/400i über eine Qualitätskennzahl Veränderungen an Sensor oder Regalfach und hilft so, frühzeitig Störungen im Betriebsablauf zu entdecken. „Erstmals bietet der IPS 200i/400i mit der Qualitätskennzahl die Möglichkeit, frühzeitig eine Ursache für den möglichen Stillstand eines RBG zu erkennen. Ein großer Schritt in Richtung Predictive Maintenance“, sagt Sven Abraham, Produktmanager Identification + Machine Vision bei Leuze.

Der IPS 200i ist für einfachtiefe Behälter bzw. Palettenlager entwickelt, der IPS 400i für doppeltiefe Palettenlager. Feedback-LEDs geben direkte Rückmeldung und machen das Ausrichten des Sensors so einfach wie das Einparken eines Pkws. Der kleine IPS 200i /400i in Schutzart IP 65 ist sowohl für einen Einsatz im Normal-Temperaturbereich als auch mit optionaler Heizung für den Tiefkühlbereich bis –30 °C geeignet.

Leuze electronic GmbH + Co. KG

www.leuze.de;

Logimat Halle 3, Stand B69

In der Braike 1

73277 Owen

info@leuze.com


Sicherheit und Navigation

Für die Navigation von fahrerlosen Transportsystemen (FTS) kombiniert Leuzes Laserscanner RSL 400 in einem kompakten Gerät Sicherheitstechnik mit einer qualitativ hochwertigen Messwertausgabe für die FTS-Navigation. Durch die parallele Überwachung mehrerer Schutzfelder wird die Geschwindigkeit des FTS sicher reduziert. Alternativ ist die FTS-Navigation mit dem OGS 600 über optische Spurführung lösbar. Die kompakte Bauweise des OGS 600 und sein geringer Mindestabstand zum Boden von nur 10 mm ermöglichen seine Integration selbst in flache Fahrzeuge.

Weitere Logimat-Highlights sind der IPS 400i, der weltweit kleinste kamerabasierte Positionierungssensor für Regalbediengeräte, sowie der CMS 700i, ein 3D-Konturmesssystem, das auf seinen messenden Lichtvorhängen CML 730i basiert.

Leuze electronic GmbH + Co. KG

www.leuze.de; Logimat Halle 3, Stand B69



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de