Auf zwei Ebenen ist Platz für 40 Maschinenpaletten – zwei neue Bearbeitungszentren werden integriert

Flexible Fertigung für Verpackungsmaschinen: Fünfter Auftrag in sechs Jahren

Anzeige
Der Verpackungsmaschinen-Spezialist Multivac hat sich erneut für ein FFS (Flexibles Fertigungssystem) von Fastems entschieden. Damit wird binnen sechs Jahren bereits die fünfte Automationslösung des Systemintegrators aus Göppingen installiert. Die ersten Systeme wurden bereits 2006 und Mitte 2007 in die Produktion integriert.

Bei der neuen, für das Werk in Lechaschau (Österreich) individuell angepassten Anlage handelt es sich um ein Multi-Level-System (MLS) vom Typ XMD mit einer Tragfähigkeit von 2,5 Tonnen je Palette. Das MLS bietet auf zwei Ebenen Platz für 40 Maschinenpaletten (800 x 800 mm). Zwei neue Bearbeitungszentren von Heller (MCH350C) werden dort integriert, wobei zwei Ladestationen die Schnittstelle zum Bediener bilden.

„Die Investitionen in zwei neue Heller-Maschinen bedeuteten für uns auch die Realisierung einer hochflexiblen Gesamtlösung für die Automatisierung unserer Fertigung in Lechaschau, wo die Grundkonstruktionen sowie sämtliche Bewegungseinheiten und Schneidwerkzeuge für unsere Maschinen hergestellt werden“, erklärt Uwe Glöckler, Bereichsleiter Fertigung von Multivac.
Die ersten Systeme von Fastems wurden bereits 2006 und Mitte 2007 in die Produktion integriert. Ende 2007 ging in Lechaschau das dritte MLS-MD (Tragfähigkeit 1,5 Tonnen) mit 48 Maschinenpaletten in Betrieb und wurde im Frühjahr 2008 um 32 Maschinenpaletten sowie 74 Materialpaletten erweitert. Im Oktober 2008 erfolgte dann in Wolfertschwenden die Inbetriebnahme des vierten Systems mit einer Tragkraft von sechs Tonnen mit 22 Maschinenpaletten.
Fastems GmbH www.fastems.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Am 5. Dezember 2019 veranstalten wir gemeinsam mit der Firma FANUC das Expertenforum „Digitalisierung und Automation“. Sichern Sie sich Ihren Platz bei dieser Veranstaltung und melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de