Verpackungsmaschine mit Palettierroboter

Antrieb und Automation aus einer Hand

Anzeige
Für eine Verpackungsmaschine mit Pick-and-Place-Palettierroboter vertraut E & V auf Antriebs- und Automatisierungstechnik von Stöber: vom Synchron-Servomotor bis zur Automatisierungsplattform.

E & V Systeme liefert seit 1999 angepasste Etikettier‐ und Verpackungslösungen. Bei Zukaufteilen setzt das Unternehmen aus Egling auf ausgewählte Lieferanten wie Stöber Antriebstechnik. „Von diesen Partnerschaften profitieren wir vor allem im Sondermaschinenbau. Denn hier sind häufig ganz spezifische Lösungen gefragt“, berichtet der Elektrokonstrukteur Johannes Stocker. Auch bei der Entwicklung einer anspruchsvollen Verpackungsmaschine in Kombination mit einem Pick-and-Place-Palettierroboter setzte E & V auf die Antriebs- und Automatisierungstechnik aus Pforzheim.

Besonderen Wert haben die Ingenieure auf die Gesamtperformance von Verpackungsmaschine und Palettierroboter gelegt, um Laufruhe, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit sicherzustellen. Erforderlich war dazu eine Komplettlösung des Antriebs- und Steuerstrangs. Stöber lieferte daher alles aus einer Hand. Dazu gehören vier Planetengetriebemotoren für Gewindetriebe der Baureihe PE4EZ4. Die hochpräzisen Planetengetriebe werden mit den dynamischen Servomotoren ohne Motoradapter direkt miteinander verheiratet. Das spart nicht nur Bauraum, es verringert auch das Gewicht, reduziert Laufgeräusche und bietet eine hohe Dynamik. Die schnelle Prozessdatenübertragung mittels Ethercat sorgt für eine hohe Auflösung und Genauigkeit.

„Wir haben den Motor mit einem Doppelachsregler aus unserer Antriebsreglerbaureihe in Anreihtechnik SI6 kombiniert“, erläutert Vertriebsmann Martin Benedickt. Der SI6 kann Encoder-Informationen bis zu 64 Bit verarbeiten. In Verbindung mit den hochauflösenden Encodern der Servomotoren, bedeutet dies höchste Positioniergenauigkeit. Die Steuerung übernimmt der Motion Controller MC6, der sich für Robotikfunktionen sehr gut eignet.

„Unsere Entwicklungsumgebung AutomationcontrolSuite AS6 umfasst alle in Codesys V3 enthaltenen Funktionen für Motion Control“, erläutert Benedickt. Für die Programmerstellung stehen leistungsfähige Drive-&-Motion-Bibliotheken zur Verfügung, mit denen sich die Anwendung mit deutlich reduziertem Programmieraufwand realisieren lässt.

Im Einsatz sieht das Ganze wie folgt aus: Die Kartons laufen über eine angetriebene Rollenbahn mit Vereinzelung über pneumatische Stopper. Zeitgleich entnimmt die Anlage Leerpaletten automatisch aus einem Magazin und fördert sie zur Befüllstation. Hubgabeln heben die Paletten in Arbeitshöhe und die zu verarbeitenden Kartons in Aufnahmeposition. Das Vier-Achs-gesteuerte Saugsystem nimmt die Kartons auf. Lage für Lage stapelt es die Kartons nach einem von der Software berechneten Muster auf die Palette. Anschließend senkt die Anlage den vollen Ladungsträger ab und transportiert ihn aus der Maschine. „Weil wir Roboter-Kinematiken in die Maschine integriert haben, kann der Betreiber eine flexible Produktion erreichen“, beschreibt Stocker.

Stöber Antriebstechnik GmbH + Co. KG

www.stoeber.de; SPS IPC Drives Halle 3A, Stand 451



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

Save the date!

Merken Sie sich schon jetzt den Termin für das Expertenforum „Digitalisierung und Automation“ am 5. Dezember 2019 bei und mit der Firma FANUC Deutschland GmbH vor.

Sobald die Anmeldemodalitäten zur Verfügung stehen, werden Sie an dieser Stelle informiert.

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de