Startseite » Branchenlösungen » Metall & Blech »

Universal Robots: Cobots entlasten Hailo-Mitarbeiter

Roboter klebt Bedienungsanleitungen auf
Universal Robots: Cobots entlasten Hailo-Mitarbeiter

Anzeige
Mit drei Cobots von Universal Robots entlastet Hailo, Spezialist für Leitern und Abfallsammelsysteme, seine Mitarbeiter bei Pick-and-Place-Aufgaben und bei der Beschickung von Maschinen.

Die Leitern mit dem roten Punkt sind seit Jahrzehnten das Markenzeichen von Hailo. Um den Mitarbeitern vielfältige und technisch anspruchsvolle Aufgaben anbieten zu können, investiert Hailo verstärkt in die Automatisierung der Fertigung, etwa durch Cobots. Anlass dafür war nicht zuletzt vor zwei Jahren eine Normumstellung bei Steiggeräten, infolge derer Stufenstehleitern fortan mit Bedienungsanleitungen versehen werden müssen.

„Es kam für uns nicht infrage, dafür einen Werker abzustellen – für einen Menschen ist es auf die Dauer sehr ermüdend, die Broschüren am Fließband an den Leitern zu befestigen“, erklärt Produktionsleiter Meik Schmidt. Nach Prüfung unterschiedlicher Cobot-Anbieter fiel die Wahl auf Universal Robots. „Die Anlage, in der die Leitern montiert werden, bietet nur wenig Platz. Uns hat vor allem die Kompaktheit der Cobots überzeugt, die den Mitarbeitern nach erfolgreich abgeschlossener Risikoprüfung ohne trennende Schutzzäune direkt zuarbeiten können. Die einfache Bedienbarkeit der Cobots war ein weiter Pluspunkt“, berichtet Heinz Hild, der die technische Optimierung der Produktion verantwortet.

Eine Werkerin legt heute fertig montierte Leitern auf ein Transportband, an denen nun noch die Bedienungsanleitungen befestigt werden müssen, bevor sie in Folie verpackt und ins Lager gebracht werden. Dazu steht ein UR5-Cobot direkt neben dem Transportband und nimmt mithilfe eines Sauggreifers aus einem Magazin eine Gebrauchsanweisung auf. Er bewegt das Heft an eine Heißklebepistole, die Klebstoff aufträgt, und bringt die Anleitung mit leichtem Druck an einer der Stufen der Stehleiter an.

An anderen Leitermodellen klemmt der Cobot anstelle von Bedienungsanleitungen Zubehör-Kartons fest. Während der UR5 in die Ausgangsstellung zurückkehrt, wandert die Leiter in einen Schrumpftunnel weiter, wo sie in Folie verschweißt wird. Bis zu 1.100 Leitern werden so pro Acht-Stunden-Schicht gefertigt.

Cobots bestücken Maschinen

Die Umsetzung der Automatisierungslösung war für Hailo eine „ausgesprochen positive Erfahrung“, konstatiert Produktionsleiter Schmidt. „Der UR5 ließ sich problemlos in die Fertigungslinie integrieren. Die Anschaffungskosten haben sich innerhalb von zwölf Monaten amortisiert.“

Inzwischen sind bereits zwei weitere UR-Cobots im Hailo-Werk im Einsatz. Sie sind integrale Bestandteile zweier Anlagen, in denen Mülleimer hergestellt werden. Dort übernehmen ein UR10 und ein UR10e jeweils das Handling von Blechzylindern. In Anlage 1 nimmt ein kopfüber an einer sieben Meter langen Laufschiene befestigter UR10 den Blechkörper auf und setzt ihn einige Meter weiter in einer von fünf Klinkstationen ab. Dort werden Löcher in ihn eingestanzt. Dank eines Doppelgreifers entnimmt der Cobot einen Zylinder nach dem Stanzen und platziert im selben Arbeitsschritt einen neuen in der Maschine.

In Anlage 2 nebenan werden Zylinder mit geringerem Durchmesser gelocht. Der UR10e ist hier fest zwischen zwei Klinkstationen installiert. Die Entwicklung dieser beiden Anwendungen gestaltete sich anspruchsvoll: In Anlage 1 musste man die Beschickung mehrerer Klinkmaschinen koordinieren. Da der UR10 auf einer Laufschiene hin- und herfährt, wurde die gesamte Anwendung eingehaust. In Anlage 2 musste man sicherstellen, dass die Lackierung der Blechteile beim Handling nicht beschädigt wird.

Die Mitarbeiter in der Produktion profitieren auch bei diesen beiden Applikationen von den Entlastungseffekten: Anstatt die Klinkautomaten wie früher mühsam per Hand zu beschicken, sorgen die Beschäftigten heute lediglich für einen ausreichenden Vorrat an Teilen und überwachen den Produktionsprozess. Und so bereitet Hailo bereits den nächsten Cobot von UR auf seinen Einsatz in der Fertigungslinie vor: Ein weiterer UR5 soll eine Presse mit Blechteilen beschicken, die später in Mülltrennsystemen verbaut werden.

Universal Robots (Germany) GmbH

http://www.universal-robots.com/de

Baierbrunner Str. 15

81379 München

ur.we@universal-robots.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 7
Ausgabe
7.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt anmelden und spannende Innovationen und Themensessions in der Webinarreihe erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de