Im-Prozess-Messung

Roboter automatisiert das Werkzeugschleifen

Anca
Der Txcell Laderoboter ermöglicht das automatische Wechseln für bis zu 24 Scheibenpakete und den Werkzeugwechsel. Bild: Anca
Anzeige
Mit einer Automationslösung des Schleifmaschinenherstellers Anca reduziert der Schweizer Werkzeughersteller Fraisa die Kosten bei der Gewindebohrerfertigung um 50 Prozent.

Fraisa stellt Fräser, Bohrer und Gewindebohrer her. Wegen der hohen Lohnkosten in der Schweiz sollte der Herstellungsprozess so automatisiert wie möglich stattfinden, was gerade bei der Gewindebohrerherstellung aber schwierig sein kann, denn normalerweise wird dabei zuerst die Nute geschliffen, dann auf einer separaten Maschine das Gewinde des Gewindebohrers.

Diesen Vorgang zu automatisieren, brachte Fraisa an die eigenen Grenzen. Daher holte man sich den australischen Schleifmaschinenhersteller Anca als Partner an Bord, um eine Lösung zu schaffen, die in 50 Stunden mannlosem Betrieb mehrere Gewindebohrertypen schleifen konnte. Realisiert wurde das Ganze mit der Tapxcell, die die gewünschten Arbeitsschritte auf einer Maschine kombiniert und weitere Automationsvorteile bietet. So konnte die Zahl der produktiven Schleifstunden von durchschnittlich 105 auf 150 Stunden pro Woche und Maschine erhöht werden.

Die Tapxcell ist ein komplettes Produktionspaket für Gewindebohrerhersteller. Die Maschine verfügt über eine 37-kW-Schleifspindel. Die iTap-Software macht das Einrichten aller Maschinenoperationen leicht – auch für komplexere Werkzeuggeometrien. Die Schleifkapazität wird durch den Txcell-Laderoboter ergänzt, der das automatische Wechseln für bis zu 24 Scheibenpakete und den Werkzeugwechsel ermöglicht. Für Fraisa hat Anca einen Drehtisch mit höherer Kapazität für die Tapxcell integriert, um den zusätzlichen Kapazitätsanforderungen gerecht zu werden.

Im-Prozess-Messung mit Renishaw

„Für den personallosen Betrieb der Maschine wurde eine Im-Prozess-Messung benötigt, um Schleifstabilität zu garantieren. Wir haben hierzu eine Anwendung entwickelt, bei der die Gewindesteigung mit einem Renishaw MP250 Kontakttaster auf ±0.002 mm Genauigkeit gemessen werden kann. Diese Funktion ist entscheidend, da jedes Gewindebohrerlos mit konstant hoher Qualität geschliffen werden muss“, so Fraisa-CEO Josef Maushart.

Anca Europe GmbH

www.anca.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de