Startseite » Branchenlösungen » Lebensmittel & Getränke »

Packanlage etikettiert pro Minute 140 Brokkoli

Automatisiert wiegen , etikettieren, sortieren und verpacken
Packanlage etikettiert pro Minute 140 Brokkoli

Anzeige
In der Packhalle bei Gebr. Hoff en Zonen werden pro Minute bis zu 140 Brokkoli vollautomatisch in Folie eingeschweißt, gewogen, etikettiert und sortiert. Die Etikettierlösung kommt von Cab.

Um eine zweite Förderlinie in die Anlage bei Gebr. Hoff en Zonen zu ergänzen und so den Durchsatz zu erhöhen, hat der lokale Systemintegrator Tegra Systems eine Anlage umgesetzt, die Brokkoli nach dem Vorsortieren automatisiert in Folie einschweißt, wiegt, etikettiert und sortiert. Für den Etikettendruck und die Etikettierung sind an jeder Förderlinie zwei Hermes+ Systeme verbaut.

Das erste druckt Produktinformationen auf Etiketten und appliziert diese rasant auf jeden verpackten Brokkoli: Um welches Gemüse handelt es sich, welches Gewicht, welche Handelsklasse? Der zweite Hermes+ bringt vorbedruckte Schmucketiketten an. Abschließend erfolgt die Kommissionierung der in schneller Abfolge auf dem Förderband ankommenden Brokkoli nach Gewicht in den richtigen Zielbereich.

Luftstoß bläst Etiketten auf den Brokkoli

Herausforderung dabei: Jeder Brokkoli ist verschieden. Daher gilt es, dynamisch auf unterschiedliche Größen und Formen zu etikettieren. Weitere kritische Faktoren sind die unebene Oberfläche des Folienmaterials zum Einschweißen des Gemüses sowie die schnelle Frequenz, in der die Brokkoli nacheinander an der Etikettierstation vorbeikommen.

Für seine Hermes-Systeme stellt Cab zur Übergabe gedruckter Etiketten auf Produkte eine Vielzahl von Modulen bereit – zum Andrücken, Anrollen oder Anblasen von Etiketten. Für Gebr. Hoff en Zonen wählte Tegra die Blasbox 6114. Sie saugt die von der Hermes-Druckeinheit gedruckten Etiketten mit einem Lüfter an. Ein starker Luftstoß bläst Etiketten rund 20 cm weit kontaktlos auf den verpackten Brokkoli. Es wird kein Druck auf das Gemüse ausgeübt.

Rund 200 Kilometer entfernt sortiert Pakstation Venlo Tomaten, Paprika, Zitronen und Zucchini in Netze oder Folienverpackungen. Auch dort wurden zur Kennzeichnung an jeder Packlinie zwei Hermes+ Druck- und Etikettiersysteme von Cab verbaut: ein System klassisch, das andere kopfüber. So können durchlaufende Waren von oben und von unten gekennzeichnet werden. Anspruch bei Pakstation Venlo ist es, wenn nötig anstatt 30 Verpackungen pro Minute auch 60 oder 100 zu schaffen.

Cab Produkttechnik
GmbH & Co KG

www.cab.de

Wilhelm-Schickard-Str. 14

76131 Karlsruhe, Germany



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 10
Ausgabe
10.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Websession am 03. + 05.11.2020
Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de