Kombianlage richtet Karton-Verkaufs-Trays auf und bestückt diese flexibel mit Mini-Tafeln

Highspeed-Handling bei der Schokoverpackung

Anzeige
Mit Handlingsystemen von Afag bringt der Verpackungsspezialist PKM einen Mix an Ritter Sport minis in verkaufsfähige Karton-Trays – und übertrifft damit sogar die geforderten 110 Trays pro Minute.

Quadratisch, praktisch, gut – unter diesem Slogan reitet Ritter Sport mit seinen Schokoladen-Quadraten auf einer Erfolgswelle. Damit dies so bleibt, können in einem Verkaufs-Tray verschiedene Sorten der Mini-Tafeln zusammengestellt werden. Dies bedeutet für die Verpackungstechnik eine größere Herausforderung, die Ritter Sport mithilfe der Spezialisten von PKM Packaging bewältigt.

Konkret ging es um eine kombinierte Verpackungsmaschine zum Aufrichten von Karton-Verkaufs-Trays und zum flexiblen Bestücken mit Ritter Sport minis. Jens Sperber, Technischer Leiter der PKM Packaging: „Die knifflige Aufgabe lautete, pro Minute 110 Karton-Trays ab Karton-Magazin zu konfektionieren und mit wahlweise 9 oder 12 Stück Ritter Sport minis zu bestücken.“ Die Minis haben zwar immer die gleiche Grundfläche, weisen jedoch je nach Sorte verschiedene Dicken auf. Außerdem gilt es dabei bis zu drei verschieden Formate und bis zu 15 Bestückungsvarianten zu berücksichtigen.

Aus Taktzeitgründen entschied sich PKM für eine 4-fach-Station zum Aufrichten der Karton-Trays und zu insgesamt 16 Stationen für die flexible Bestückung mit den verschiedenen Ritter Sport minis. Sowohl der Formatwechsel der Karton-Trays von 9 auf 12 Stück aufzunehmender Schokoladentafeln als auch die Zufuhr der Karton-Trays an die jeweils zugeordneten Bestückungsstationen geschieht automatisch.

Wartungsfrei dank Linearmotor

„Wegen der geforderten sehr hohen Taktraten sowie der gebotenen Flexibilität und Prozesssicherheit favorisierten wir von vorneherein elektrischen Handlingsysteme mit Linearmotortechnik gegenüber pneumatischen Handlingsystemen“, sagt Sperber. Zumal sich solche elektrische Handlingsysteme per Knopfdruck schnell und zeitsparend auf das jeweilige Format umstellen lassen. Zur Unterstützung holten sich PKM den bewährten Lieferanten Afag ins Boot. In engem Kontakt mit Alexander König, Gebietsverkaufsleiter Süd-West, sowie den Anwendungstechnikern der zur Afag-Gruppe gehörenden eps wurde ein Lösungskonzept erarbeitet.

Die Wahl fiel auf die beiden Handhabungssysteme EPS midi mit der Achsenausführung YZ für die Bestückung der Karton-Trays mit Schokoladentafeln. Ein weiteres Handlingsystem EPS maxi mit der Achsenausführung XZ ist zu Beginn des Verpackungsprozesses für das Aufrichten der Karton-Trays verantwortlich. Beim EPS midi YZ handelt es sich um eine sehr dynamische Ausführung, die auch höhere Belastungen bis 255 Newton auf Dauer problemlos bewältigt. Das Handhabungssystem EPS maxi XZ kommt bevorzugt dann zum Einsatz, wenn ein kräftiges, robustes Auslegerhandling benötigt wird.

Alexander König, Regional-Verkaufsleiter Süd-Westdeutschland von Afag: „Wir garantieren eine hohe Prozesssicherheit mit bis zu 100 Millionen Lastwechsel. Außerdem liefern wir die spezifisch konfigurierten Handlingsysteme als komplett montierte und damit anschlussfertige Einheiten aus.“

Wie gut die enge Zusammenarbeit zwischen PKM und dem Handlingsysteme-Lieferanten Afag funktioniert, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass die Mini-Verpackungsanlage bereits die zweite ist, die man für den Endkunden Ritter Sport realisieren durfte. König stolz: „Dank des Aufbaus der Handlingsysteme aus unserem modularen Baukasten können wir individuelle Lösungen erzielen, die sich für den Kunden in mehrfacher Hinsicht auszahlen. Nämlich durch eine schnellere und kostenoptimierte Komplett-Leistung mit sehr hoher handhabungstechnischer Prozesssicherheit. Im Fall der Verpackungsanlage für die Ritter Sport minis ist es PKM mithilfe unserer dynamischen Handlingsysteme sogar gelungen, die geforderte Anzahl von 110 Trays pro Minute zu überschreiten.“

Afag Hardt GmbH

www.afag.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de