Ab Werk mit Schutzklasse IP54 sowie lebensmitteltauglichem H1-Fett

Scaras mit geschlossenem Gehäuse

Die intern geführte Verkabelung und das geschlossene Gehäuse erlauben den Einsatz auf engstem Raum
Anzeige
Mitsubishis Melfa F-Scara-Serie ist in zwei Varianten erhältlich: Mit drei (RH-3FH) bzw. sechs Kilogramm (RH-6FH) Nutzlast. Eine 12-Kilogramm-Version ist in Arbeit. Mit einer Zykluszeit von 0,29 Sekunden zählt der RH-6FH zu den schnellsten seiner Klasse. Zudem wurde der Arbeitsbereich größer: Die Roboter erreichen jeden Punkt um sich herum.

Eine komplett intern geführte Verkabelung und das geschlossene Gehäuse erlauben auch den Einsatz auf engstem Raum. Wenn man die Roboter dann durch das SPS-Modul iQ-Platform steuert und zudem die Funktionen kooperierende Roboter sowie Kollisions-Vermeidung nutzt, steigert diese gerade in komplexen Fertigungslinien die Produktivität.
Bereits ab Werk werden die Roboter der RH-6FH-Serie mit der Schutzklasse IP54 sowie lebensmitteltauglichem H1-Fett ausgestattet, lassen sich aber auch kostengünstig auf den Standard IP65 aufrüsten – sogar nachträglich. Separat ist auch ein Reinraummodell erhältlich. Damit zielen die Ratinger etwa auf Anwendungen in der Lebensmittel- und Biotech-Industrie.
Mitsubishi Electric Europe B.V. www.mitsubishi-automation.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de