Elektroindustrie: Automationszelle hilft beim Pumpenbau Pumpengehäuse in 120 Sekunden verschraubt

Elektroindustrie: Automationszelle hilft beim Pumpenbau

Pumpengehäuse in 120 Sekunden verschraubt

mm_pumpe.jpg
Gussteile für den Pumpenbau in der Elektroindustrie verschraubt die Automationszelle von Martin Mechanic in 120 Sekunden. Bild: Martin Mechanic
Anzeige
Für einen Kunden aus der Elektroindustrie hat Martin Mechanic eine Automationszelle gebaut, die das komplette Gehäuse einer Pumpe in nur 120 Sekunden verschraubt.

Dreh- und Angelpunkt der Anlage ist ein Kuka-Roboter KR30, der eine pneumatische Schraubspindel hält. Die 12 Schrauben, die er jeweils für die Verschraubung von Ober- und Unterseite des Gussgehäuses benötigt, werden ihm über einen Segmentförderer zugeführt.

Der Roboter holt die Schrauben ab und fährt mit der Schraube am Vakuumgreifer über das Gehäuse, um die sechs Schrauben mit einem Drehmoment von 30 Newtonmetern einzudrehen. Da der Pendeltisch über zwei zusätzliche Achsen verfügt, können die Schrauben auch an der Stirnseite in einem Arbeitsgang eingedreht werden. Die restlichen Schrauben werden an der Gehäuseunterseite festgezogen, wofür eine weitere Achse das Gehäuse um 180 Grad dreht.

Der Pendeltisch dreht sich nun erneut und ein Querhub befördert das fertige Bauteil auf den Entnahmeplatz, wo es wieder entspannt und im Rahmen der Endkontrolle noch einmal gescannt wird. Gehäuse ohne Beanstandung werden, da nach der Montage nun doppelt so schwer, direkt auf einen Transportwagen gezogen und zur nächsten Arbeitszelle befördert, wo weitere Montageschritte folgen. N.i.O-Gehäuse werden gegebenenfalls manuell nachbearbeitet.

Martin Mechanic
Friedrich Martin GmbH & Co KG

www.martinmechanic.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Durchgängige Mechatronisierung bietet viele Vorteile

Stellenanzeige

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de