Startseite » Branchenlösungen » Automotive & Aerospace »

Vollautomatischer Lecktest

Motorenprüfung: Qualitätssicherung durch schnüffelnden Roboter
Vollautomatischer Lecktest

Anzeige
Für das britische BMW Group-Werk Hams Hall realisierte Kuka ein vollautomatisches Testsystem zur Lecktest-Prüfung unterschiedlicher Benzinmotoren.

Das beauftragte Kuka-Expertenteam mit Sitz in Bremen ist spezialisiert auf Montage- und Testanlagen für wie Motoren, Zylinderköpfe, Achsen, Getriebe und Lenkvorrichtungen Antriebstrangs von Automobilen und Lastkraftwagen. „Das Besondere dieser Lecktest-Station ist die Möglichkeit, diese in immer kürzer werdenden Umbauzeiträumen für zukünftige Motorvarianten umzurüsten“, sagt Nils Priebe, Leiter Sales & Projektmanagement Test Systeme der Kuka Assembly & Test in Bremen.

Ein aus zwei Trommelkurvenrundtischen bestehendes Drehtisch-Konzept sorgt für maximale Variantenvielfalt. Hierzu wurde sowohl auf der Einlassseite als auch auf der Auslassseite des Motors ein Drehtisch montiert mit acht unterschiedlichen Adaptionsseiten zur Abdichtung. Dieses Konzept ermöglicht die Prüfung sämtlicher Drei- und Vierzylinder-Motorengenerationen der letzten Jahre und somit maximale Flexibilität.

Die Lecktest-Prüfung der verschiedenen Motorengenerationen wird mit zwei unterschiedlichen Medien durchgeführt. Der Öl- und Wasserraum des Motors wird mit Druckluft geprüft. Wohingegen zur Prüfung der Kraftstoffrail Helium zum Einsatz kommt. Die Dichtheitsprüfung mit Helium bietet eine sehr effiziente Prüfung auf kleine Leckraten. Hier wird zunächst die Kraftstoffrail mit 10 bar Helium befüllt um Grobleckagen zu detektieren. Nun kommt unser Schnüffelroboter zum Einsatz. Dieser ist mit einer Schnüffellanze ausgestattet und überprüft sämtliche Verschraubungen.

Dieses Konzept ermöglicht, dass Verschraubungen nicht nur punktuell, sondern auch halbkreisförmig mit geringsten Abständen überprüft werden können und somit hohe Qualität bei kürzesten Taktzeiten garantiert.

Kuka Systems GmbH

Blücherstrasse 144

86165 Augsburg

www.kuka.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de