Startseite » Branchenlösungen » Automotive & Aerospace »

Codeleser sichert Bremskraft-Qualität

Montage- und Prüfzelle: jede der 400 000 im Jahr produzierten Vakuumpumpen erhält eigenen Datensatz
Codeleser sichert Bremskraft-Qualität

Das bildbasierte Industrie-ID-Lesegerät Dataman DMR-100X beim Gegenlesen von Datamatrix-Codes
Anzeige
Für höchste Qualität bei der Herstellung von Vakuumpumpen für Bremskraftverstärker sorgt eine Montage- und Prüfanlage der Zeltwanger Automation. Ein Dataman DMR-100X von Cognex liest die Datamatrix-Codes gegen und ermöglich so die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Pumpen.

Eine Vakuumpumpe für Bremskraftverstärker wiegt nur 750 g, bringt aber auf der Straße mehrere Tonnen Fahrzeuggewicht zum Stehen: Daher legen die Hersteller von Bremskraftverstärkern größten Wert auf Qualität. Nur was auf Herz und Nieren geprüft ist, wird im Fahrzeug verbaut.

Zeltwangers Montage- und Prüfanlage entgeht daher nicht der kleinste Defekt. Und das in Windeseile: Nur 40 Sekunden dauert es, bis eine Vakuumpumpe auf dem Rundtakttisch die Zelle durchläuft. Die Anlage verschraubt zunächst vollautomatisch den Deckel und prüft dann die Pumpe auf Dichtheit. Nachdem gecheckt wurde, ob alle Dichtungen verbaut und sämtliche Dichtringe vollständig und intakt sind, wird die Pumpe an einen servogetriebenen Antrieb adaptiert. Es folgen frei parametrierbare Prüfungen in unterschiedlichen Drehzahlbereichen sowie eine hydraulische Prüfung auf Öldruck und Durchfluss mit temperiertem Prüföl.
Sind alle Prüfschritte erfolgreich absolviert, erhält jede der 400 000 im Jahr produzierten Pumpen ihren eigenen Datensatz: Ein Laser trägt einen Datamatrix-Code mit den gemessenen Werten sowie die Seriennummer und das Herstellungsdatum in Klarschrift auf. Diesen Datamatrix-Code liest dann ein bildbasiertes Industrie-ID-Lesegerät Dataman DMR-100X gegen und ermöglicht so eine lückenlose Rückverfolgbarkeit.
Denn erst wenn die Messwerte einem Produkt zugeordnet werden können, erhalten sie wirklich Aussagekraft und begleiten dieses ein Leben lang. Dabei liest der DMR-100X den Code hinsichtlich der Plausibilität gegen: Sind die Daten aus den vorangegangenen Prüfschritten im Code enthalten? Ist der Code als solches lesbar?
Vorteil des Dataman DMR-100X: Das weltweit kleinste Industrie-ID-Lesegerät liest selbst unter beengten Verhältnissen und anspruchsvollen Umgebungsbedingungen auch 2D-DPM-Codes (Direct Part Mark) absolut zuverlässig. Variierende Code-Qualitäten kompensiert der clevere ID-Max-Algorithmus. Weitere Stärke ist die Flüssiglinse. Sie ermöglicht einen schnellen und softwaregesteuerten Autofokus ohne bewegliche Teile.
Nur wenn alle Informationen erkannt und geprüft sind, wird die Vakuumpumpe im System freigegeben. Abschließend hebt ein Auto-Eject-System die Pumpe aus dem Rundtisch aus. Danach entnimmt der Werker das geprüfte Produkt und legt das nächste zur Prüfung ein.
Cognex Germany www.cognex.com
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de