Elektronikbox aus Aluminium: Vier Rund-Punkte pro Pressenhub steigern die Produktivität Clinchen ersetzt Schraubverbindung - Automationspraxis

Elektronikbox aus Aluminium: Vier Rund-Punkte pro Pressenhub steigern die Produktivität

Clinchen ersetzt Schraubverbindung

Anzeige
Mit Hilfe der Tox-Rund-Punkt-Blechverbindungstechnik rationalisiert ein italienischer Fiat-Zulieferer seine Baugruppen-Fertigung und ersetzt bei den Elektronikboxen für das Retro-Modell Fiat 500 die bisherigen Schraubverbindungen.

Für das Rund-Punkt-Clinchen gibt es allein in Kraftfahrzeugen weit über 200 Anwendungsfelder: von Karosserieteilen bis zu Airbag-Gehäusen. Auch bei den Elektronikboxen für den Fiat 500 suchte der Zulieferer nach einer effizienteren Verbindungslösung – bislang wurden die Gehäusehälften aufwändig verschraubt.

Als Alternative bot sich die Rund-Punkt-Blechverbindung an, denn hierbei sind in nur einem Pressenhub auch Mehrpunkt-Verbindungen realisierbar. Dafür haben die Weingartener eine Komplettlösung kreiert, die bis auf ein Vierfach-Mehrpunkt-Werkzeugsystem (CMW) und ein werkstückspezifisches Schiebetischsystem mit Werkstückaufnahme, aus Standard-Komponenten besteht:
  • Als Basis dient die C-Gestell-Presse Typ PC für max. 150 kN Presskraft.
  • Komplettiert wird diese mit dem pneumohydraulischen Antriebszylinder Tox-Kraftpaket Line-Q-S, der Presskräfte bis max. 133 kN und bei einem Hub von 100 mm einen Krafthub von 12 mm aufweist.
  • Die Steuerung und Überwachung übernimmt die STE-Sicherheitssteuerung, die auch für die Sicherheits-Lichtschranken und für die Verriegelung von zwei Arbeitsraum-Zugangstüren zuständig ist.
  • Die Überwachung und Dokumentation des Clinch-/Pressvorgangs wiederum übernimmt das Prozess-Monitoring-System CEP.
  • Für die Erkennung des auf jedem Werkstück befindlichen Barcodes sowie zur Erkennung der korrekten Positionierung des Werkstücks in der Aufnahme sind ein Barcodelesesystem und ein Sensor installiert.
Über das Einlesen und Quittieren des Barcodes sowie das Einfahren des Schiebetisches beziehungsweise das Herausziehen der Hand lässt sich der vollautomatische Clinchprozess starten. Das manuelle Wechseln der Werkstücke sowie das manuelle Ein- und Ausfahren des Schiebetisches geschieht in wenigen Sekunden, so dass sich unproduktive Nebenzeiten in engen Grenzen halten. Zumal der Pressenstößel per Schnellhub bis kurz vor die Arbeitsposition fährt und nach dem Clinchvorgang wieder schnell in die Ausgangsposition gefahren wird. Zusätzlich vervierfacht sich die Produktivität, weil die Elektronikbox in einem Pressenhubmittel (also in einem Arbeitstakt) über vier gleichzeitig gesetzte Rund-Punkte komplett verschlossen wird.
Tox Pressotechnik GmbH & Co. KG www.tox-de.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de