Startseite » Anzeige »

Plug & Play-Antriebslösung für die Robotik

Advertorial

Präzisions-Cyclogetriebe trifft Industrie 4.0
Plug & Play-Antriebslösung für die Robotik

SUMITOMO_TUAKA_FECHTER.jpg
Der Robotik-Antrieb Tuaka verspricht Präzision und dynamische Bewegungskontrolle bei hoher Zuverlässigkeit. Foto: Sumitomo Drive Technologies
Die neuen Robotik-Aktuatoren Tuaka von Sumitomo Drive Technologies kombinieren intelligent Präzisions-Cyclogetriebe mit Servomotor und optionalen Features, was den Antrieb zu einer der kleinsten Lösungen seiner Art macht. Mit dem Plug & Play-Antrieb erhalten Robotik-Hersteller für jeden Anwendungsfall eine zuverlässige Komplettlösung. Davon können sich Besucher der Messe automatica in Halle B6, Stand 321 überzeugen und die Aktuatoren live in Aktion sehen.

Autor: Stefan Zacher

Die Entwicklung der Antriebslösung Tuaka fokussierte auf die einfache und kosteneffiziente Systemintegration, um die Time-to-Market von Robotik-Anwendungen zu beschleunigen. Herzstück sind spielfreie, kompakte Präzisionsgetriebe kombiniert mit einem leistungsstarken Servomotor auf kleinstem Bauraum bei geringem Gewicht. Die überdurchschnittlich hohe Steifigkeit der Cyclo-Getriebe reduziert Störeinflüsse – für hochpräzise Anwendungen und dynamische Bewegungskontrolle mit hoher Wiederholrate. Als Erfinder des Cyclo-Getriebes steht Sumitomo Drive Technologies für jahrzehntelange Erfahrung mit Präzisionsgetrieben und hohe Zuverlässigkeit bei Antriebslösungen. Dieses Know-how steckt gebündelt in den neuen Aktuatoren.

Konfigurierbar für jede Anwendung

Durch die baukastenartigen Konfigurationen mit Encodern, integriertem Drehmomentsensor oder erweiterten Sicherheitsfunktionen integrieren sich die Aktuatoren flexibel in jede Art der Robotik- oder Präzisions-Anwendung.

  • Bei Pick-&-Place-Robotern in der Fabrikautomation liegen die Hauptanforderungen etwa in der exakten Positionierung, bei Schweißrobotern in den präzisen Bewegungen.
  • Lagertechnik erfordert dagegen die Fähigkeit, hohe Lasten zu tragen und teils hohe Geschwindigkeiten zu erzielen.
  • Rotierende Anlagen wiederum weisen eine hohe Trägheit auf, und für Lackierroboter und die Übergabe von Werkstücken ist eine hohe Wiederholgenauigkeit erforderlich.
  • Aufgrund der Sensorik und des Thermomanagements ist das Produkt auch für sensitive Anwendungen in der Service-Robotik sowie in der Interaktion mit dem Menschen geeignet.

„Mit dem Tuaka setzen Anwender sowohl einfache Steuerungen als auch hochkomplexe Cobot-Entwicklungen per Plug & Play um. Robotik-Startups können etwa mehr und mehr kleine und mittelständische Unternehmen in den Blick nehmen, für die große Industrie-Roboter bisher nicht erschwinglich waren“, sagt Mathias Blaskovic, Produkt Manager MCD / Servo Systems bei Sumitomo.

Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH

Cyclostraße 92
85229 Markt Indersdorf
Telefon: +49 8136 66 0
E-Mail: scg.info@shi-g.com
www.emeia.sumitomodrive.com/

Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de