Halbe Million als Ziel für 2020

Yaskawa feiert 300 000 Roboter

Yoshikatsu Minami ist stolz auf 300 000 ausgelieferte Roboter
Anzeige
Der 300 000ste Motoman-Roboter von Yaskawa lief im September 2014 vom Band. „Damit haben wir weltweit mehr Industrieroboter ausgeliefert als jeder andere Anbieter“, freut sich Yoshikatsu Minami, Corporate Vice President und General Manager der Robotics Division. Der Rekord wurde am Hauptsitz im japanischen Kitakyushu gebührend gefeiert. Minami dankte bei diesem Anlass nicht nur den rund 900 anwesenden Mitarbeitern für ihren Einsatz auf dem Weg zu diesem Rekord, sondern gab auch gleich die halbe Million als Zielmarke für das Jahr 2020 aus.

Hier zu Lande hatten die Japaner noch ein weiteres Jubiläum zu feiern: 30 Jahre Anlagenbau. Denn 1984 hatte die damalige Robotec GmbH den Vertrieb der Motoman-Roboter in Deutschland übernommen. 1994 wurde das Unternehmen von der Yaskawa Electric Corporation übernommen und bekam den Namen Motoman Robotec GmbH. Diese wurde im Juni 2010 mit der Yaskawa Electric Europe GmbH in Eschborn bei Frankfurt zur Yaskawa Europe vereint.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de