Rotative Rohrendenbearbeitung mit bis zu acht Stationen

Warum nicht am Ende automatisieren

Mit den bis zu acht Umformschritten lassen sich mehrere axiale Umformungen durchführen und Innen- sowie Außensicken in einer Aufspannung fertigen
Anzeige
Die neue Maschinengeneration SFER ist eine vollelektrische Umformmaschine mit erstmals bis zu acht Bearbeitungsschritten. Die Maschinen sind einfach in Zellen zu integrieren. Blitzschnelle Werkzeugwechsel ermöglichen jetzt die automatisierte Bearbeitung kleiner Serien.

„Eine solche Werkzeugvielfalt in einer einzigen Maschine mit bis zu acht Bearbeitungsschritten in einer Aufspannung gab es bis jetzt noch nie“, betont Thomas Rohde, Leiter Systemtechnik bei Ulmo. Der Hersteller kommt damit als erster dem Wunsch des Marktes nach einem höheren Automatisierungsgrad bei der Rohrendenbearbeitung nach. „Mit selteneren Werkzeugwechseln und einer extrem kurzen Wechselzeit ist die Automatisierung jetzt auch schon bei Kleinserien wirtschaftlich“, so der Ingenieur weiter.

Die kompakten und voll eingehausten Maschinen der Generation SFER mit 50, 80 oder 120 kN Umformkraft arbeiten vollelektrisch ohne Hydraulikfunktionen. Mit drei CNC-gesteuerten Achsen für die Umformbewegung, die Werkzeugpositionierung und Rotation sowie für die Werkzeugkranzrotation formt die Maschine beispielsweise für Klima-, Brems-, Öl- und Benzinleitungen, Lenkhilfen oder Luftdruckrohre die Enden um, indem Sicken oder Dichtkegel erzeugt oder die Rohrenden für O-Ringe vorbereitet werden.
Die SFER-Maschinen arbeiten mit einem Rohrerkennungssystem und daran anschließend mit einer automatischen, pneumatischen Schließung der Spannbacken. Die Werkzeugachsen können unabhängig voneinander eingestellt werden. Der Rohranschlag wird digital eingestellt und damit positionsgenau justiert. Die extrem kurze Zykluszeit von nur zwei Sekunden je Umformschritt ohne Handlingzeit ermöglicht eine wirtschaftliche Produktion schon bei kleinen Serien.
Ulmo Rohrbearbeitungssysteme GmbH www.silfax.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Expertenforum „Mobile Robotik“


Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot


Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts


Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de