Startseite » Allgemein »

Vakuum-Greifer für Roboter in der Fertigung von Photovoltaikmodulen

Präzise, beschädigungsfreie Handhabung von empfindlichen Wafern
Vakuum-Greifer für Roboter in der Fertigung von Photovoltaikmodulen

Anzeige
In kaum einem Industriezweig spielt die durchgängige Automatisierung eine so zentrale Rolle wie in der Photovoltaik-Produktion. Der Begriff der Automatisierung schließt hier den kompletten Produktionsprozess, das produktionstechnische Teile-Handling und den prozessrelevanten Materialfluss ein. Entscheidende Kriterien für die Wahl der Handhabungstechnologie sind deren Einfluss auf die Prozessstabilität im 24-Stunden-Betrieb und auf die Schadensminimierung. Denn diese haben Einfluss auf Anlagenoutput und Wirkungsgrad der fertig integrierten Photovoltaik-Module. Hier haben das Umsetzen per Hand und mechanisches Greifen entscheidende Nachteile.

Aus diesem Grund werden in allen Bereichen der Photovoltaik-Produktion bevorzugt Vakuum-Greifer eingesetzt − insbesondere bei der schnellen Handhabung mit Parallel-Kinematiken oder Robotern. Die Neuentwicklung von J. Schmalz, der Wafergreifer SWG, basiert auf einem neuen Handhabungskonzept und erreicht eine Taktzeit von 1 Sekunde. Der SWG greift den Wafer vollflächig und abdruckfrei und erfüllt dabei höchste Anforderungen hinsichtlich Beschleunigung und Verfahrgeschwindigkeit. Die positionsgenaue, sichere Handhabung ist dabei selbst bei Teilbelegung möglich.
Durch die komplette Abführung der Vakuum-Abluft und der Kleinstpartikel aus dem Prozessraum ist die Produktion unter Reinraumbedingungen möglich.
Der Greifer wird momentan bei bekannten Herstellern getestet und im Laufe des Jahres als Serienprodukt erhältlich sein. Er kann für gängige Roboterflanschanbindungen bereit gestellt werden und beinhaltet bereits die komplette Vakuum-Erzeugung. Kundenanforderungen hinsichtlich Belegungszustand und Abstandsmessung lassen sich berücksichtigen. Aufgrund seiner kompakten und leichten Bauweise konnten bei der Wafer-Handhabung mit Parallel-Kinematiken namhafter Hersteller bereits Taktzeiten von unter 1 Sekunde realisiert werden.
J. Schmalz GmbH www.schmalz.com
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de