Startseite » Allgemein »

Stromverteilung: Erhöhte Verfügbarkeit durch Transparenz

DC 24V-Stromverteilung im Maschinenbau
Stromverteilung: Erhöhte Verfügbarkeit durch Transparenz

ETA_CPC12_REX12D.jpg
Der CPC12 in Kombination mit dem Stromverteilungs- und Absicherungskonzept REX12D. Bild: ETA
ETAs Buscontroller CPC12 bringt mit dem REX12-System mehr Transparenz in die DC24V-Stromverteilung im Maschinenbau.

Bislang sicherten Maschinen und Anlagen meist Sicherungsautomaten ab, die oft nur über einen Hilfskontakt zur Anzeige der Statusinformation verfügten. Dieses binäre Signal wurde dann entweder mit anderen Hilfskontakten zusammengefasst oder einzeln mit einem digitalen Eingang des Steuerungssystems verbunden. Löste ein Sicherungsautomat aus, wurde diese Information an die Steuerung weitergegeben. Informationen zum Grund der Abschaltung standen dem Wartungspersonal nicht zur Verfügung, wodurch sich die Fehlersuche oftmals zeitaufwendig gestaltete.

Um die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen, gewinnt allerdings die Erfassung und Analyse von Messwerten und Daten an Bedeutung. ETAs Buscontroller CPC12 unterstützt daher das Wartungspersonal bei der Fehlersuche. Die permanente Messdatenerfassung erhöht die Anlagenverfügbarkeit. Der elektronische Sicherungsautomat REX12D erfasst den aktuellen Laststrom jeder angeschlossenen Last. Der Buscontroller CPC12 leitet diese Information an die übergeordnete Steuerung weiter. Derzeit ist der Buscontroller für die Feldbusse Profinet und Ethercat verfügbar.

Parallel verfügt der CPC12 über einen internen Webserver. Das Wartungspersonal erhält dadurch alle Informationen zum Stromverteilungssystem direkt am Gerät. Überschreitet der Laststrom einen Grenzwert, so zeigt das Gerät dies an und leitet es an die übergeordneten Steuerungssysteme weiter. Kritische Entwicklungen können frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Durch gezielte Kontrolle der Lasten und vorbeugende Wartung sind Stillstände vermeidbar. Löst der Sicherungsautomat aufgrund einer Überlast oder eines Kurzschlusses aus, wird das dem Wartungspersonal übermittelt. Diese Information vereinfacht die Fehlersuche.

Der CPC12 bildet also mit dem REX12-System die ideale Lösung für die Absicherung der DC24V-Stromverteilung im Maschinen- und Anlagenbau, denn der Buscontroller mit der Anbindung an die Feldbusebene sorgt für die nötige Transparenz.

E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH

www.e-t-a.de

Industriestr. 2–8 

90518 Altdorf



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de