Berechnungsprogramme sparen

Stoßdämpfer für tiefe Temperatur

Die LT-Serie arbeitet durch ein spezielles Öl sowie besondere Dichtungen in Umgebungen bis zu -50 °C
Anzeige
Um Einsparpotenziale bei der Brems- und Dämpfungstechnik zu heben, hat ACE zwei neue Berechnungsprogramme konzipiert. So hat man Klein- und Industrie-Stoßdämpfer virtuell in ein Tool zur Auslegung von Antrieben integriert, so dass die Anwender Antriebe tatsächlich als reine Antriebe auslegen können und nicht mehr zusätzlich als Notfallbremse verwenden müssen – das können Stoßdämpfer besser. So lassen sich Antriebe kleiner dimensionieren und Energiekosten sparen. Das Tool SLAB-Calc wiederum kommt bei der Auswahl von SLAB-Dämpfungsplatten zum Einsatz.

Zudem haben die Langenfelder ihre Magnum Industriestoßdämpfer-Serie in Richtung niedrige Temperaturen erweitert. Die LT-Serie – Low Temperature – arbeitet durch ein spezielles Öl sowie besondere Dichtungen in Umgebungen bis zu -50 °C. Zusammen mit der HT-Serie für hohe Temperaturen sind die Magnum-Dämpfer nun für Umgebungstemperaturen von -50 bis 150 °C lieferbar.
ACE Stoßdämpfer GmbH www.ace-ace.de Motek Halle 1, Stand 1426
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de