Automatische Feedbackschleife: CAD/CAM, Messtechnik und Analysesoftware kombiniert

Selbststeuernde Fertigungszelle

Hexagon-MI-Media-Picture-Control2017_MI-Solution.jpg
Die intelligente Fertigungszelle realisiert eine automatische Feedback-Schleife. Bild: Hexagon
Anzeige
Am Beispiel einer selbststeuernden Fertigungszelle demonstriert Hexagon die praktische Umsetzung seiner Vision einer datenbasierten Fertigung.

Mit Firmenübernahmen – etwa des CAD/CAM-Softwareanbieters Vero oder des Qualitätsdaten-Spezialisten Qdas – hat der Messtechnik-Konzern Hexagon in den letzten Jahren seine Softwarekompetenz massiv ausgebaut. Ziel ist neben der reinen Aufnahme und Verarbeitung von Messdaten das Anreichern und Veredeln dieser Daten. Ziel sind geschlossene Feedback-Schleifen – gemäß des Mottos Sensing, Thinking, Acting.

Wie das Ganze in der Praxis aussehen kann, demonstriert Hexagon anhand einer intelligenten Fertigungszelle, die Lösungen aus den Bereichen CAD/CAM, Messtechnik und statistische Prozesskontrolle zu einer automatisierten Feedbackschleife kombiniert. In einer Fanuc Robodrill Maschine werden beispielhafte Automotive-Teile spanend bearbeitet. Die Programmierung des CNC-Bearbeitungsprogramms sowie des Messprogramms erfolgt dabei automatisch auf Basis der CAD-Daten des Werkstücks mit Hilfe der hauseigenen Vero Software.

Schon während der Bearbeitung in der Maschine werden mit Hilfe von m&h Messtastern entsprechende Messdaten zum Werkstück und zur Temperatur erhoben. Nach der Bearbeitung wird das Bauteil von einem Kuka-Roboter entnommen und zur weiteren Vermessung in eine Tigo Koordinatenmessmaschine eingelegt, wo weitere Messdaten erhoben werden.

Alle Messdaten werden in das zentrale Qdas-Softwarehirn übertragen und dort ausgewertet. Beispielsweise erkennt die Qdas Software anhand von Trends in Messwerten, wenn bestimmte Bearbeitungsmaße aus der Toleranz laufen – zum Beispiel wenn das Bearbeitungswerkzeug allmählich abnutzt. Dann gibt die Software ein Feedback an die Steuerung der CNC-Maschine und passt die Bearbeitung automatisch an.

Hexagon Metrology GmbH

www.hexagonmi.com;

EMO: Halle 6, Stand B64



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Am 5. Dezember 2019 veranstalten wir gemeinsam mit der Firma FANUC das Expertenforum „Digitalisierung und Automation“. Sichern Sie sich Ihren Platz bei dieser Veranstaltung und melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de