RFID für raue Industrieanwendungen

Schreiblesekopf mit 500 mm Reichweite

In der internen Logistik bietet der neue RFID Schreiblesekopf mit 500 mm Reichweite eine Reihe von Möglichkeiten
Anzeige
Turck bietet unter der Bezeichnung BL ident ein RFID Komplettpaket an, das nun um einen neuen Schreiblesekopf mit einer Reichweite von bis zu 500 mm erweitert wurde. Aufgrund dieser Reichweite ist der Schreiblesekopf in industriellen Anwendungen einsetzbar, in denen große Toleranzen in der Überfahrposition auftreten können oder besonders hohe Schreibleseabstände gefordert sind.

Der Schreiblesekopf vereint Antenne und Elektronik in einem Gerät, so dass er unempfindlich gegenüber Störstrahlungen ist. Diese Eigenschaft ist neben Geschwindigkeit und Sicherheit die Voraussetzung für den Einsatz in vielen Industrieanwendungen, wenn auch die Datenträger den Anforderungen im rauen Betrieb gewachsen sind. Hier bietet Turck Hochtemperaturvarianten an, die Dank einer speziellen Ummantelung Temperaturen bis zu 210 °C ausgesetzt werden können. Dieser Aspekt ist besonders in der Automobilindustrie gefragt, da die Datenträger, die nun aufgrund des hohen Schreibleseabstandes an der Unterseite eines Fahrzeugs angebracht werden, dort während des gesamten Produktionsprozesses verbleiben können. Früher mussten die RFID-Tags vor dem Lackierprozess entfernt werden. Mit vorkonfektionierten Leitungen in verschiedenen Längen sorgt Turck für eine sichere Datenübertragung im rauen Industrieumfeld. Die maximal mögliche Leitungslänge von 50 m zwischen Interface und Schreiblesekopf gewährleistet eine flexible Integration in die entsprechende Anlage. So kann der Anwender Busknoten und Busadressen einsparen. Standardfunktionsbausteine sowie ein programmierbares Gateway ergänzen das RFID-Paket BL ident. Da die mitunter komplexe RFID-Kommunikation jetzt dezentral im Gateway erfolgen kann, wird die übergeordnete Steuerung entlastet. Für die Automobilindustrie, den Maschinenbau und im Bereich der internen Logistik bietet Turck Datenträger in 13,56 MHz zum Einbau in Metall an. Für den Lebensmittelbereich sind die Datenträger aus FDA-zugelassenen Werkstoffen und die neuen Schreibleseköpfe sind in der Schutzart IP69K ausgeführt.

Hans Turck GmbH www.turck.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de