Startseite » Allgemein »

Sanfter Greifer für heiße Kunststoffteile

Allgemein
Sanfter Greifer für heiße Kunststoffteile

Bild: Fipa
Anzeige
Für die Zeibina Kunststoff-Technik hat Fipa ein individuelles Greifersystem entwickelt, das bei der Produktion von Reflektoren für Automobil-Leuchten rund 120 °C heiße Kunststoffteile aus der Spritzgießmaschine entnimmt – ohne störende Abdrücke. Denn nach der Entnahme der empfindlichen Teile bedampft eine weitere Anlage die Kunststoff-Oberflächen im Hochvakuum mit Aluminium oder anderen Metallen.

Die Angussgreifzangen sind daher mit einer Auflage aus hitzebeständigem HNBR-Gummi auf den Backeninnenseiten ausgestattet. Sie sind bis 160 °C hitzebeständig, greifen die heißen Spritzgießteile schonend und hinterlassen auf den Kunststoffteilen keine Abdrücke, die das Beschichten der Kunststoffteile verhindern. Der Greifer enthält ausschließlich Komponenten aus dem Fipa Greiferbaukasten. Die Angussgreifzangen zeichnen sich durch eine hohe Schließkraft und somit einen sicheren Halt des Werkstücks aus. Zwei Fingergreifer verhindern ein Wegrutschen der Teile. Sensoren melden den erfolgreichen Greifvorgang an die übergeordnete Steuerung. ↓
Fipa GmbH
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de