Startseite » Allgemein »

Robotersicherheit in vier Stufen

Allgemein
Robotersicherheit in vier Stufen

Mitsubishi_MELFA_Safety.jpg
Bild: Mitsubishi Electric
Anzeige

Für maximale Produktivität bei optimaler Sicherheit in der Mensch-Roboter-Kollaboration bringt Mitsubishi Electric seine Melfa-Sicherheitslösungen in vier Stufen.

Stufe 1 (Standardsicherheit) umfasst geschlossene Applikationen mit Sicherheitsbereichen für den gelegentlichen Zugang von Menschen. Der Roboter arbeitet mit hohem Tempo, solange die Absperrung geschlossen ist. Wird sie geöffnet, bleibt der Roboter in kürzester Zeit kontrolliert stehen.

Stufe 2: Die Melfa-Safeplus-Option erweitert die Standardsicherheit durch sichere limitierte Geschwindigkeit (SLS), sichere limitierte Position (SLP) und sicheren Drehmomentbereich (STR). Sicherheitssensoren machen eine physische Barriere überflüssig.

Stufe 3: Die berührungsempfindliche Schutzhaut Melfa Safeskin umhüllt den Roboter. Beim geringsten Kontakt stoppt er sofort.

Stufe 4 : Der kollaborative Melfa Melcor ermöglicht die direkte Zusammenarbeit von Mensch und Roboter. Beim Melcor-Roboter werden Tempo und Drehmoment automatisch begrenzt. Er kann manuell angehalten und über einen Touchscreen oder Positionieren von Hand geteacht werden.

Mitsubishi Electric Europe B.V.

de3a.mitsubishielectric.com/fa ;
automatica Halle B5, Stand 318



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 7
Ausgabe
7.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de