Die leichten Mehrachsgelenke bereits bei rund 35 Kunden im Test Robotergelenke mit Sensorik

Die leichten Mehrachsgelenke bereits bei rund 35 Kunden im Test

Robotergelenke mit Sensorik

Über Magnetsensoren lässt sich der Roboterarm genau ansteuern
Anzeige
Seine Mehrachsgelenke für humanoide Roboter und Leichtbau-Automation hat der Kölner Kunststoffspezialist Igus nun mit Sensor- und Steuerungstechnik verknüpft.
Der Robolink-Gelenkbaukasten für Roboter gibt viele gestalterische Freiheitsgrade. Herzstück bilden die leichten Gelenke aus Tribo-Kunststoff, die frei rotieren und schwenken können. Sie lassen sich über Seilzüge elektrisch, pneumatisch oder intuitiv von Hand steuern. Frank Blase, Geschäftsführer von Igus: „Elastizität, Leichtigkeit und die Möglichkeit des zentralen Antriebs sind eine echte Neuheit auf dem Gebiet der Lowcost-Robotik.“ Mit Robolink will er das magische Ziel eines Last-zu-Eigengewicht-Verhältnisses von 1:1 erreichen oder sogar unterschreiten.
Neuerdings hat Igus zur Winkelpositionsmessung der Gelenke auch Magnetsensoren in elastische Arme integriert: Damit lassen sich Funktionen an einem Leichtbauroboter sofort teachen, ohne dass ein Programm geschrieben werden muss. Auch auf mechanischer Seite gibt es Neuerungen, etwa neue Materialien für die Arme, je nach Anwendungsfall Kohlefaser, Glasfaser oder Aluminium.
Die leichten Mehrachsgelenke befinden sich bereits bei rund 35 Kunden im Test. Ein Medizintechnik-Hersteller etwa setzt diese bei der Entwicklung einer neuen Lowcost-Armprothese ein. Ein Hersteller von Kameras zur Benzintankinspektion nutzt Robolink, da die metallfreien Gelenke sich gut eignen für den Einsatz in explosionsgeschützten Bereichen. Und am Maschinenbau-Lehrstuhl einer Universität werden mit den Gelenken neue Pick-and-Place-Anwendungen entwickelt.
Igus GmbH www.igus.de/robolink Automatica Halle A2, Stand 502
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de