Steuerung überwacht Bewegungen dynamisch

Roboter trägt unsichtbaren Schutzraum mit sich herum

Mit Cubic-S lassen sich unterschiedliche Bereiche freischalten und sichern, so dass ein individuelles Eingreifen ermöglicht wird
Anzeige
Kawasaki hat sein Robotersteuerung E-Controller um das Sicherheitskonzept Cubic-S erweitert, das alle Roboterbewegungen dynamisch überwacht. So werden verkleinerte Roboterzellen realisierbar, die statt des gesamten möglichen Arbeitsbereichs rein die programmierte Roboterbewegung berücksichtigen. Denn der Roboter wird in seiner Bewegung so eingeschränkt, dass Arbeitsbereiche außerhalb des benötigten Bereichs gar nicht erreichbar sind.

Besonders weit geht die Mensch-Maschine-Interaktion in Kombination mit dem sicheren Kamerasystem Safetyeye von Pilz. Damit kann gänzlich auf die Anbringung eines Schutzzauns verzichtet werden. Das Kamerasystem wird über dem Roboter montiert und bildet zwei unsichtbare Sicherheitszonen. Betritt ein Werker die erste Zone (Warnraum) wird über das Cubic-S Modul die Geschwindigkeit des Roboters gedrosselt. Bei Betreten der zweiten Zone (Schutzraum) stoppt der Roboter automatisch in den Not Halt.
Das macht den Aufbau einer mobilen Roboterzelle möglich, bei denen der Roboter seinen unsichtbaren Schutzzaun quasi immer mit sich trägt. Ein Umsetzen der Arbeitszelle wird so deutlich einfacher.
Europapremiere hat zudem die B-Serie gefeiert, eine Roboterserie in der mittleren Gewichtsklasse. Diese gibt es in einer 100-kg-Version mit 2200 mm Reichweite (BX100N) und mit 200 kg und 2597 mm Reichweite (BX200L). Mit dem Hollow Wrist können Medien durch den Arm bis zum Handgelenk geführt werden. Die Roboter eignen sich zum Handling ebenso wie fürs Punktschweißen.
Kawasaki Robotics GmbH www.kawasakirobot.de
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de