Weinbau-Mähroboter von Mars-Rover inspiriert

Robot zwischen Reben

Anzeige
Im Bordeaux-Gebiet von Frankreich kümmern sich Mähroboter von Vitirover um die Pflege der Rebstöcke. Die Antriebstechnik für die von Mars-Rovern inspirierten Serviceroboter liefert Maxon Motors.

Der Vitirover ist ein autonomer Rasenmäher, der durch Solarenergie angetrieben wird. Etwa zwanzig dieser Mähroboter sind bereits in den Weinbergen im Einsatz. Die Entwicklung des Mähroboters war allerdings nicht einfach. Denn es stellte sich heraus, dass der Boden in den Weinbergen instabil ist. Da dies auf der Oberfläche des Mars sehr ähnlich ist, hat Vitirover bei der Erstellung der ersten Designspezifikationen mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) die Designs aller Rover-Roboter überprüft, die für Marsmissionen entwickelt worden sind. „Das hat uns sehr geholfen, weil wir keine terrestrischen Roboter finden konnten, die unseren Spezifikationen so nahe kamen“, sagt CTO Xavier David Beaulieu.

Der Mähroboter bewegt sich im steinigen, oft abfallenden Gelände und wird im Schnitt alle 12 Sekunden mechanischen Belastungen ausgesetzt. Entsprechend hoch waren die Anforderungen an die Motorisierung. Der Mähroboter wird von vier DC-Motoren von Maxon angetrieben, einem in jedem Rad. Es handelt sich um bürstenbehaftete Antriebe DCX 22 L. In Kombination mit einem Getriebe GP 32 C ermöglicht diese Lösung dem Mäher, die Belastungen der Räder aufzunehmen und das für die Traktion erforderliche Drehmoment zu liefern. „Für den Antrieb war das Problem der Radialbelastung der Radachse nicht einfach zu lösen, aber wir haben es schließlich geschafft“, sagt Beaulieu. Die grösste Herausforderung lag jedoch anderswo: bei den drei Klingen. Denn durch die starke Belastung wurden die Kugellager der Motoren jeweils beschädigt, was zu Ausfällen führte. Die Klingen werden heute von DC-Motoren der Baureihe DCX 32 L angetrieben, für die die Ingenieure von Maxon ein Aluminium-Glockengehäuse als Schutz entwickelten.

Maxon Motor GmbH

www.maxonmotor.de;
Motek Halle 8, Stand 8218



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Am 5. Dezember 2019 veranstalten wir gemeinsam mit der Firma FANUC das Expertenforum „Digitalisierung und Automation“. Sichern Sie sich Ihren Platz bei dieser Veranstaltung und melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de