Allgemein

Mobil & kollaborativ

Der Flexfellow kann jederzeit an einen neuen Einsatzort geschoben werden. Bild:
Anzeige
Mit der mobilen Kleinanlage Flexfellow demonstriert Kuka die Vorteile der Mensch-Roboter-Kollaboration.

Im Einsatz ist die ortsflexible Robotereinheit beispielsweise in einer Motorenlinie bei VW. Dort unterstützt der Flexfellow die menschlichen Kollegen, schwer zugängliche Verschraubungen anzuziehen. Der Motor wird dabei von einem fahrerlosen Transportsystem zur jeweiligen Arbeitsstation geliefert. Dank der feinfühligen Eigenschaften kann der Leichtbauroboters LBR iiwa selbstständig die Position der Motorschrauben ertasten – auch wenn das FTS nicht genau an der Arbeitsstation anhält. Durch seine Momentensensorik erkennt der Roboter, wenn er einen Menschen berührt und hält an.

Da der Flexfellow alle Komponenten wie Robotersteuerung, Spannungsversorgung für den Schrauber oder die Visualisierungs-Ampel integriert, ist er extrem kompakt. „In der Automobilindustrie gibt es keinen Platz für externe Systeme mit großem Schutzzaun“, sagt Henning Borkeloh, Vice President Advanced Technology Solutions. „Ein herkömmlicher Industrieroboter würde bis zu fünfmal so viel Platz benötigen – VW hätte die komplette Linie umbauen müssen.“
Der Flexfellow kann jederzeit an einen neuen Einsatzort geschoben werden, aus mehreren Einheiten lassen sich ganze Systeme zusammenbauen. Passend dazu liefert der Bereich ATS auch passende MRK-fähige Komponenten, etwa MRK-Schrauber oder LBR-Greifer wie den Sensitiv R801, der in Zusammenarbeit mit der Zimmer-Group entstanden ist. Die Greifer sind mit abgerundeten Kanten und Kraft so ausgelegt, dass sie Menschen nicht verletzen. ↓
Kuka Systems GmbH
Motek Halle 7, Stand 7214
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de