Spannen mit Nullpunktsystemen Mit der Null Fixpunkte setzen in automatisierten Fertigungsabläufen - Automationspraxis

Spannen mit Nullpunktsystemen

Mit der Null Fixpunkte setzen in automatisierten Fertigungsabläufen

Der Roboter greift aus einem Regalsystem die auf Paletten vorgerüsteten Werkstücke. Einheitliche Spannbolzen ermöglichen es, dass das Werkstück später auch auf anderen Maschinen bearbeitet werden kann, ohne es umzurüsten
Anzeige
In Anbetracht des immer weiter steigenden Kostendrucks, werden Nullpunktspannsysteme mit großem Erfolg zunehmend auch in Automatisierungsabläufe integriert. Sie bieten hier die notwendige Gewähr für ein exaktes Spannen der Werkstücke und Vorrichtungen mittels Roboter und Handlinggeräten.

Voraussetzung für diesen Einsatz sind mit der Maschinensteuerung verknüpfte Überwachungs- und Kontrollfunktionen für die Spannmodule. Automatisierte Bearbeitungszentren ermöglichen es zum Beispiel mit Hilfe des Systems Unilock, dass Werkstücke von einem Roboter aus einem Regalsystem gegriffen, im Maschinenraum referenzgenau fixiert und nach der Bearbeitung wieder im Regalsystem abgelegt werden. Noch während der Roboterarm mit der Spannpalette in den Arbeitsraum schwenkt, erfolgt über die Maschinensteuerung der Befehl zum pneumatischen Entriegeln der Module. Die konische Zentrierung des Spannbolzens stellt dabei sicher, dass das Werkstück auch schräg ein- und ausgehoben werden kann. Ein zweiter Steuerimpuls der Maschine sorgt anschließend dafür, dass keine Druckluft mehr anliegt und so das Modul über Federkraft verriegelt wird.
Schunk GmbH & Co. KG www.schunk.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de