Startseite » Allgemein »

Kompakte Zelle mit drei Robotern

Handling und Schweißen
Kompakte Zelle mit drei Robotern

Drei Roboter arbeiten auf fünf Quadratmeter praktisch Hand in Hand
Die Schweißzelle MUA 27121 von Martin Mechanic ist kompakt und nützt trotzdem ihre Peripherie optimal aus: Sie kommt mit einer Absaugung für zwei Schweißvorrichtungen aus. Drei Roboter arbeiten dabei auf fünf Quadratmeter Hand in Hand. Die beiden Sechs-Achs-Roboter mit je zehn Kilogramm Nutzlast und einer Reichweite von 1,40 Meter sind mit einem Brenner bestückt und können parallel, aber voneinander unabhängig, Wolfram-Inertgasschweißen. Derweil versorgt sie ihr dritter, doppelt so starker Bruder (Reichweite 1,90 Meter) mit den Rohteilen und holt die fertigen Werkstücke ab. Geschweißt wird auf einem Drehkipptisch, der sich um eine Hoch- und eine liegende Achse drehen kann.

Martin Mechanic GmbH & Co KG www.martinmechanic.com Motek Halle 1, Stand 1410
Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de