Visual Components

Katalysator für Automation

Mikko Salminen, Vertriebsleiter EMEA, Visual Components Oy
Anzeige
Automatisierung erhöht die Qualität und Reinheit in der Biotech- und Medizintechnik-Produktion, in dem sie den manuellen Einsatz minimiert. Wenn Handling und Transfer der Produkte durch Roboter ersetzt werden, reduziert dies die menschlichen Fehler. Zudem lassen sich Prozesse, die durch ständige Wiederholungstätigkeit sehr monoton sind, so automatisch erledigen.

Das Visual Components Softwarepaket unterstützt dabei alle Bereiche der Anlagenplanung und Simulation. Das Tool hilft, die Auswirkungen der Automatisierung zu sehen, bevor die eigentlichen Investitionen getätigt werden. Diese 3D Visualisierung erhöht Kommunikationsfähigkeit, denn Konzepte können nicht nur durch statische Bilder vermittelt werden: Ein Simulieren des gesamten Ablaufs lässt den potenziellen Anwender die Anlage ‚digital erleben‘. Eine solche Simulation schlägt also quasi eine Brücke zur Automatisierung – denn man kann sich eine Automatisierungsanlage vorher anschauen, bevor man Sie im etwa eigenen Labor stehen hat.
Zudem lassen sich unterschiedliche Optimierungslösungen über die Software-Tools vorstellen und vorhandene Systeme verbessern. Denn durch integrierte Statistik- und Reporting-Tools kann die Effizienz der diversen Anlagen-Layouts genauestens überprüft und optimiert werden.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de