LED-Signalsäule

Hohe Lichtausbeute

Anzeige
Flexibilität in der Farbauswahl und Farbzusammenstellung – das zeichnet die neue LED-Signalsäule Modlight 70 aus. Durch den modularen Aufbau können Signalelemente in fünf Farben beliebig miteinander kombiniert werden. Bereits ins Grundelement integriert sind zwei verschiedene Töne zur akustischen Signalgebung. Die Komponenten der Signalsäule werden über Bajonettverschlüsse sicher miteinander verbunden. Die einzelnen Leuchtelemente in Rot, Gelb, Grün, Blau und Weiß sind farbkodiert. So können Signalsäulen schnell um- und aufgerüstet werden, ohne dass Veränderungen an der Verdrahtung notwendig sind.

Ein Doppelreflektionssystem sowie der Einsatz von Hochleistungs-LEDs sorgen für eine enorm hohe Lichtausbeute. Sie sind während ihrer gesamten Lebensdauer von rund 100 000 Stunden wartungsfrei, unterstützen den Energiespar- und Umweltschutzgedanken und haben einen geringeren Stromverbrauch als Glühlampen. Durch die geschlossene Bauweise ist Schutzart IP65 gewährleistet. Zulassungen nach CE, UL und cUL ermöglichen den weltweiten Einsatz der Signalsäule. Ein Magnetfuß mit steckbarem M12-Anschluss ermöglicht den schnellen Auf- und Abbau beim Transport der Anlage.
Murrelektronik GmbH www.murrelektronik.com
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de